Hood: Outlaws & Legends: Test zum kooperativen Raubüberfall

Drei kleine Schritte zum Ruhm

Das ambitionierte PvPvE-Multiplayer-Actionabenteuer Hood: Outlaws & Legends lädt euch dazu ein, als gesetzloser Schurke den totalitären Staat um eine vollbeladene Truhe Gold zu erleichtern. Dazu wählt ihr einen von insgesamt vier ikonischen Rebellen aus – Robin Hood, Maid Marianne, Bruder Tooke oder Little John – und stürzt euch gemeinsam mit drei anderen „Helden“ ins mörderische Getümmel.

Eure eigentliche Aufgabe besteht dabei immer aus drei Schritten: Zunächst müsst ihr den monsterähnlichen Sheriff (die Ähnlichkeit zu Mr. X aus Resident Evil ist durchaus vorhanden) ausfindig machen und ihm möglichst heimlich den goldenen Schlüssel zur begehrten Schatzkammer abluchsen, die arbiträr auf den weitläufigen Karten und verwinkelten Bergfriede versteckt ist. Darin befindet sich die geheimnisvolle Schatztruhe, die ihr dann mit unbändiger Muskelkraft unverzüglich zu einem der möglichen Extraktionspunkte befördern solltet, um sie letzten Endes mittels einer Winde in Sicherheit zu kurbeln.

Dabei müsst ihr insgesamt sechs volle Kerben „überwinden“, um letztendlich mit vollen Taschen abzuhauen. Hierbei seid ihr auf die tatkräftige Unterstützung eures Teams angewiesen, denn die quietschende Winde lässt sich beispielsweise auch zu zweit betätigen, was dementsprechend einen spürbaren Boost beim eifrigen Kurbeln bewirkt. Außerdem könnt ihr zusätzlich eure begrenzte Ausdauer aktivieren, sodass ihr nochmals einen kleinen Schub beim wilden Kurbeln erzielt. Für jede überwundene Kerbe erhält euer Team eine kleine Menge Gold, doch nur die Schurken gehen als strahlende Sieger hervor, welche die siebte und finale Kerbe erreichen, sodass sich selbst ein scheinbar verlorenes Match doch noch in einen unerwarteten Sieg ummünzen lässt.

Aber nicht nur die aufmerksamen Wachen, gepanzerten Ritter oder treffsicheren Armbrustschützen wollen euch an diesem diebischen Vorhaben zwingend hindern, sondern auch der gegnerische Schurken-Vierer hat es selbstverständlich auf euch und die profitable Beute abgesehen. Gerade deshalb solltet ihr euch stets behutsam, äußerst bedacht und maximal vorsichtig in die staatliche Sperrzone begeben und jeden einzelnen Widersacher nach Möglichkeit unbemerkt per hinterhältiger Meuchelattacke endgültig ausschalten.

Sobald ein Wachhabender Verdacht schöpft, erscheint eine gelbe Markierung über dessen Kopf, die sich allmählich füllt, sofern ihr euch weiterhin ungeschützt in unmittelbarer Sichtweite aufhaltet. Ist diese Anzeige komplett gefüllt oder ihr tanzt wie wild vor einer Patrouille herum, leuchtet die Markierung schlagartig rot auf und die Ausgangssperre wird lauthals ausgerufen. Während dieser Zeit werdet ihr nicht nur von allen Wachleuten vehement verfolgt und gejagt, sondern es werden ebenfalls sämtliche Fallgitter der naheliegenden Tore heruntergelassen, sodass ihr vorerst einen alternativen Weg zur Flucht einschlagen müsst.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 236180 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 15.05.2021 - 13:30 Uhr

    Oh das hatte ich garnicht aufm Schirm. Ließt sich super flüssig und interessant. Danke für den ausführlichen Test.

    1
  2. TCW Sam Vimes 31830 XP Bobby Car Bewunderer | 15.05.2021 - 13:41 Uhr

    Macht richtig Spaß aber die Lernkurve ist erstmal steil. Wer dran bleibt wird mit einem coolen MP Spiel belohnt.

    Ein Matchmaking Patch ist wohl in Arbeit und bitter nötig.

    1
  3. Phonic 135260 XP Elite-at-Arms Silber | 15.05.2021 - 14:38 Uhr

    Bin skeptisch ob es mir zusagt, hab und werde sehr wahrscheinlich nicht zuschlagen

    0
  4. Karamuto 119910 XP Scorpio King Rang 4 | 15.05.2021 - 14:50 Uhr

    Ihr habt das Spiel tatsächlich recht positiv bewertet wenn man das mit anderen Seiten so vergleicht, da wird es ganz schön auseinander genommen. Aber klar ist ja auch keine Single Player Cinematic Experience 😔

    0
  5. Weitenrausch 69960 XP Romper Domper Stomper | 15.05.2021 - 14:52 Uhr

    da seit ihr ja sehr gnädig mit dem spiel. ich würde dem spiel ne 4,5 oder 5 geben…
    ich warte auf ein update der das spiel erträglicher macht… die runden die ich bis jetzt gespielt hab war reines deathmatch… die NPCs wurden gekonnt beiläufig abgemurkst und dann dann herrschte anarchie… mit randoms ne Katastrophe… desweiteren hatte ich extreme lags gehabt, aber das kann mein provider sein, seit 2wochen ist meine Leitung unzumutbar. so hat mir das spiel leider bis dato nur frust gebracht, rein PVE

    0
  6. zxz eXoDuS zxz 33140 XP Bobby Car Schüler | 15.05.2021 - 15:06 Uhr

    Habe es gestern im Stream gesehen. Und war schon krass da suchten die Streamer mit ihren LVL 2 bis 6 Chars Gegenspieler und die waren aber schon zwischen lvl 43 und 60.Frustrierend wenn die Gegner dan schon Ingba sind.
    Aber alles in allem ein Interessantes Spiel, wenn sie dass Balancing noch hinbekommen Top👍👍🔝

    0
  7. Ghostyrix 97200 XP Posting Machine Level 4 | 15.05.2021 - 15:39 Uhr

    Ein interessantes Spiel aber ich hab auch das Gefühl, als müsste man es jetzt zocken, weil in paar Monaten die Spieler wieder zum nächsten Game gezogen sind und es dann aus Spielermangel sterben wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort