Just Dance 2021: Test zu Ubisofts neuestem Tanzabenteuer

Dance Monkey, Dance!

Just Dance 2021

 
Was tun, wenn ihr im Corona „Lockdown“ mit der Familie nichts mehr unternehmen könnt? Klar, zocken. Aber wie wäre es denn, mit einem gemeinsamen Familienabend vor der Konsole? Da kommt Just Dance 2021 gerade recht! Der neueste Ableger der mittlerweile über 10 Jahre erfolgreichen Tanzserie verspricht euch nicht nur spaßige gemeinsame Stunden, sondern noch dazu purzelnde Pfunde. Ob Ubisofts Musik-Hit das halten kann, verraten wir euch in unserem Test.

Auch in der 2021er Auflage bietet euch Just Dance das gewohnte Tanzfeeling. Ihr wählt aus einem Haufen Songs aus verschiedenen Genres und Jahrzehnten die für euch schönsten aus und tretet wahlweise alleine oder mit Freunden vor dem Bildschirm die Jagd nach Punkten an. Toll animierte und stilistisch hübsche Videos geben euch die jeweiligen Bewegungen vor. Zusätzlich bekommt ihr die Posen mit Piktogrammen am unteren Bildschirmrand angezeigt. Es gilt nun für euch, diese möglichst akkurat nachzutanzen.

Das benötigt einiges an Übung, denn die Darstellung ist nicht immer eindeutig und gerade bei schnelleren Bewegungen für Ungeübte erst einmal verwirrend. Doch Just Dance 2021 lebt davon, Songs immer und immer wieder zu tanzen, sich die Bewegungen einzuprägen und stets ein Stück besser zu werden. Insgesamt 40 neue Lieder warten dabei auf euch, unter anderem Songs von Billie Eilish, Sean Paul, Lady Gaga und Shawn Mendes.

  • Adore You – Harry Styles
  • Alexandrie Alexandra – Jérôme Francis (Claude François)
  • All the Good Girls Go to Hell – Billie Eilish
  • Bailando – Paradisio featuring DJ Patrick Samoy
  • Blinding Lights – The Weeknd
  • Boy, You Can Keep It – Alex Newell
  • Buscando – GTA and Jenn Morel
  • Dance Monkey – Tones and I
  • Dibby Dibby Sound – DJ Fresh vs. Jay Fay featuring Ms. Dynamite
  • Don't Start Now – Dua Lipa
  • Feel Special – Twice
  • Georgia – Tiggs Da Author
  • Get Get Down – Paul Johnson
  • Heat Seeker – Dreamers
  • Ice Cream – Blackpink and Selena Gomez
  • In the Navy – The Sunlight Shakers (Village People)
  • Joone Khodet – Black Cats
  • Juice – Lizzo
  • Kick It – NCT 127
  • Kulikitaka – Toño Rosario
  • Lacrimosa – Apashe
  • Magenta Riddim – DJ Snake
  • Paca Dance – The Just Dance Band
  • Que Tire Pa Lante – Daddy Yankee
  • Rain on Me – Lady Gaga and Ariana Grande
  • Rare – Selena Gomez
  • Runaway (U & I) – Galantis
  • Samba de Janeiro – Ultraclub 90 (Bellini)
  • Say So – Doja Cat
  • Señorita – Shawn Mendes and Camila Cabello
  • Temperature – Sean Paul
  • The Other Side – SZA and Justin Timberlake
  • The Weekend – Michael Gray
  • Till the World Ends – The Girly Team (Britney Spears)
  • Uno – Little Big
  • Volar – Lele Pons featuring Susan Diaz and Victor Cardenas
  • Without Me – Eminem
  • Yameen Yasar – DJ Absi
  • Yo Le Llego – J Balvin and Bad Bunny
  • You've Got a Friend in Me – Disney-Pixar's Toy Story (Randy Newman)
  • Zenit – Onuka

Inhaltsverzeichnis

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. greenkohl23 11940 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.11.2020 - 09:08 Uhr

    Ich würde mich über ein Let’sPlay freuen indem jemand von euch vorstellt, wie das mit dem Smartphone funktioniert. Im Text steht die Erkennung läuft gut, aber ich kann mir das noch immer nicht so richtig vorstellen. Denke für den Bewegungsdrang meiner Tochter wäre es das richtige 🙂

    0
  2. Hey Iceman 94125 XP Posting Machine Level 2 | 19.11.2020 - 12:57 Uhr

    Tja und jetzt kann man die Kinect nichtmehr über die XSX nutzen 🙁

    0
  3. schmusekader 14940 XP Leetspeak | 19.11.2020 - 13:16 Uhr

    Ich weiss nicht was ihr habt. Ich konnte mit dem Smartphone ein paar Lieder aus Just Dance 2019 Superstar machen. Wer ein guter Tänzer ist, der schafft es auch mit einem Smartphone. 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort