Lost Words: Beyond the Page: Test zum narrativen Plattformer

Erwachsenwerden schmerzt

Zwischen den ausgedachten Fantasie-Levels im zauberhaften Estoria kehrt die junge Izzy stets in die triste Realität zurück und muss sich dort den realen Herausforderungen des Lebens stellen. Hierbei greift sie ebenfalls auf ihr Tagebuch zurück und hält Tag für Tag ihre emotionalen Eindrücke fest, die gleichbedeutend die Handlung des Spiels vorantreiben.

Doch anstatt einer bloßen Präsentation spielt Lost Words: Beyond the Page hierbei die interaktive Karte aus, sodass ihr mit eurer feenähnlichen Spielfigur über die elliptischen Satzbausteine rennen und springen müsst, bevor Izzy wieder zum Stift greift und weitere Sätze ins Tagebuch notiert. Dadurch entsteht sozusagen ein Gefühl des aktiven Diktierens, was euch dem kleinen Mädchen und dessen traurige Geschichte unweigerlich näherbringt.

Des Weiteren brechen je nach Izzys aktuellem Gemütszustand einzelne Wörter aus dem Tagebuch heraus, verwandeln sich plötzlich ins Gegenteil oder geraten kurzerhand in bedrohliche Schieflage, sobald ihr darüber flitzt. Sofern ihr nur ein wenig Empathie beziehungsweise Mitgefühl besitzt, werdet ihr dadurch nicht nur Izzys stechenden Schmerz sowie bedrückende Sorgen intensiv nachempfinden, sondern sicherlich auch ins kummervolle Tal der bitteren Tränen abdriften.

Zusätzlich fängt der phänomenale Soundtrack aus der Feder David Housdens die insgesamt triste Gesamtstimmung mit melancholischen, nachdenklichen und tristen Melodien wundervoll ein, sodass ihr durchs aufmerksame Lauschen problemlos noch tiefer in Izzys bedauerliche Geschichte eintauchen werdet.

Dazu gesellen sich einzigartige Sprecher, die durch ihre charismatischen Stimmen jedem Charakter virtuelles Leben einhauchen und die betrübliche Atmosphäre perfekt einfangen – allerdings nur auf Englisch, was anglophilen Zockern aber aufgrund der sagenhaften Qualität entgegenkommen dürfte. Lediglich die stellenweise schwache und fehlerbehaftete deutsche Übersetzung trübt dahingehend ein wenig das insgesamt gelungene Gesamtbild.

Inhaltsverzeichnis

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. zmonx 10780 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 30.03.2021 - 16:31 Uhr

    Schön geschrieben, da wurde jemand wohl inspiriert 🙂

    Sieht auf jeden Fall herzallerliebst aus das Spiel, bestimmt ein tolles Erlebnis für die jüngere Generation. Werde ich mal jemanden empfehlen.

    0
  2. Hey Iceman 180705 XP Battle Rifle Man | 30.03.2021 - 16:34 Uhr

    Danke für denn Test, schön das sie an die deutschen Untertitel gedacht haben 🙂

    1
  3. buimui 7325 XP Beginner Level 3 | 11.04.2021 - 20:31 Uhr

    Schöner Test. Das Spiel ist vielleicht etwas für meine Tochter, sie liebt solche Spiele. Ich werde es im Auge behalten. Danke.

    0

Hinterlasse eine Antwort