Lost Words: Beyond the Page: Test zum narrativen Plattformer

Fazit

Der bezaubernd inszenierte 2D-Plattformer Lost Words: Beyond the Page verzaubert euch von der ersten Sekunde an und lässt euch unvermittelt an Izzys schwierigem Lebensabschnitt teilhaben. Die naive Flucht vor der bitteren Realität führt euch dabei ins fantastische Estoria, das euch märchenhafte Spielwelten in beeindruckender Wasserfarben-Optik präsentiert.

Dort nutzt ihr dann die zauberhafte Macht des Wortes, indem ihr einzelne Verben aus eurem Tagebuch kurzerhand als Werkzeug einsetzt und so beispielsweise erloschene Fackeln entzündet, blockierende Steine aus dem Weg räumt oder über scheinbar unüberwindbare Schluchten schwebt. Euer komplettes Abenteuer werdet ihr dabei ohne physische Auseinandersetzungen bestehen.

Die triste Grundstimmung des Spiels wird durch einen meisterhaften Soundtrack untermauert, der die intensiven Emotionen nochmals deutlich verstärkt, sodass empathische Zocker sicherlich die eine oder andere Träne verdrücken dürften. Zudem verleihen die englischsprachigen Sprecher den Protagonisten durch ihre charismatischen Stimmen einen unvergleichlichen Charme, sodass das qualitative Spielerlebnis dadurch deutlich gesteigert wird.

Nach knapp sechs Stunden seid ihr leider zwar schon am Ende der Geschichte angelangt, allerdings werdet ihr in dieser Zeit bestens unterhalten und erlebt gemeinsam mit Izzy eine märchenhafte und zugleich authentische Geschichte im Leben einer jungen Heranwachsenden, die besonders emotionale Gemüter abholen dürfte.

Lost Words: Beyond the Page im Microsoft Store kaufen:

 

  • Singleplayer: 7.5
  • Multiplayer:
  • Graphic: 7.5
  • XboxLive:
  • Sound: 8.5
  • Control: 7.5
  • Overall: 7.5
  • Game Time: Knapp 6 Stunden
  • Speech: Englisch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    Ein zauberhafter 2D-Rätsel-Plattformer mit innovativer Spielmechanik, der aufgrund einer emotional geladenen Handlung mächtig auf die Tränendrüse drückt.

The Good

  • Lebensnahe Handlung
  • Märchenhafte Wasserfarben-Spielwelt
  • Innovative Spielmechanik
  • Grandioser Soundtrack
  • Charismatische Sprecher
  • Kreative Umsetzung der Erzählung

The Bad

  • Kurze Spieldauer
  • Spielmechanik auf Dauer etwas eintönig
  • Meist plumpe Rätseleinlagen
  • Kaum Wiederspielwert
  • Kleinere Übersetzungsfehler
7.5

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. zmonx 10780 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 30.03.2021 - 16:31 Uhr

    Schön geschrieben, da wurde jemand wohl inspiriert 🙂

    Sieht auf jeden Fall herzallerliebst aus das Spiel, bestimmt ein tolles Erlebnis für die jüngere Generation. Werde ich mal jemanden empfehlen.

    0
  2. Hey Iceman 180705 XP Battle Rifle Man | 30.03.2021 - 16:34 Uhr

    Danke für denn Test, schön das sie an die deutschen Untertitel gedacht haben 🙂

    1
  3. buimui 7325 XP Beginner Level 3 | 11.04.2021 - 20:31 Uhr

    Schöner Test. Das Spiel ist vielleicht etwas für meine Tochter, sie liebt solche Spiele. Ich werde es im Auge behalten. Danke.

    0

Hinterlasse eine Antwort