NBA 2K17: Test zur umfangreichen Basketball Simulation

Fazit

NBA 2K17

Mit NBA 2K17 ist 2K erneut eine grandiose Basketball Simulation gelungen. Präsentation und Grafik stimmen, ihr fühlt euch einfach wie mit den NBA Größen auf dem Platz beziehungsweise in der Halle Zuhause. Auch die Anzahl und Tiefe der Spielmodi kann überzeugen. Egal ob ihr nun als eigener Spieler die Karriere eines NBA Stars nachspielen oder in MyGM den Posten des Managers übernehmen wollt: Der Grad an Detailreichtum und Möglichkeiten sucht im Sportspielgenre seinesgleichen. Die Art, wie beispielsweise dieses Jahr das Training in MyCareer zu einem Faktor wird, mag jedoch nicht jedem gefallen.

Auch auf dem Hardwood gibt es einige Neuerungen. So wurde die gegnerische KI und die eurer Mitspieler verbessert. Ihr müsst nun nicht mehr kreativer vorgehen, als noch letztes Jahr. Auch eure Mitspieler helfen euch dabei. NBA Fans wird zudem die Nachbildung von Spieler- und Teameigenschaften gefallen. Sei es nun eine Markante Art Basketball zu spielen oder sich auf dem Platz zu bewegen, die Akteure verfügen über einen hohen Wiedererkennungswert. Manch alteingesessenem Veteran mag das vielleicht nicht Änderung genug sein, um Geld in die neue Saison zu investieren. Wer jedoch auf ein noch runderes Gameplay, eine neue MyCareer Story und zahlreiche Feinschliffe legt, der wird in dieser NBA Season mit diesem Titel eine Menge Spaß haben.

  • Singleplayer: 8.8
  • Multiplayer:
  • Graphic: 9.0
  • XboxLive: 9.0
  • Sound: 9.0
  • Control: 8.8
  • Overall: 9.0
  • Game Time:
  • Speech: Englisch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    "Erneut verbesserte Basketball Simulation, der aktuell nichts das Wasser reichen kann."

The Good

  • Verbesserungen in KI und Gameplay
  • Neue Animationen und tolle Spielermodelle
  • Gewohnt gute Basketball Simulation
  • Neue MyCareer Geschichte
  • Mehr Optionsmöglichkeiten in MyCareer
  • Liga Extension möglich
  • Toller Job der Kommentatoren
  • Erweiterte Präsentation
  • Strukturiertere Menüs
  • Optionale Face Scan Möglichkeit via App
  • Gute Auswahl an Online- und Offline-Modi
  • Mächtige Schnellwahltaktik auf dem Court
  • Zusätzliche Nationalmannschaften und Euro Teams

The Bad

  • Nervige Trainingssessions in MyCareer
  • Auffälliger Fokus auf VC und Micro Transactions
  • Erneute Steuerungsänderung verwirrt
  • 2KU geht nicht über Texteinblendungen hinaus
  • Für langjährige Spieler eventuell zu wenig neues
9.0

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Spongebuu 81580 XP Untouchable Star 1 | 27.10.2016 - 23:52 Uhr

    super, wird sich für den Winter noch geholt, in der Cyber Monday Woche oder so.

    0
  2. Thakki 132030 XP Elite-at-Arms Bronze | 28.10.2016 - 07:45 Uhr

    Not bad… ich hab die Prelude probiert und bin einfach zu blöd für die ganzen Moves…

    0
  3. StevieSZ16 635 XP Neuling | 28.10.2016 - 08:26 Uhr

    Das Spiel ist einfach wieder Hammer geworden! Wie im Bericht schon geschrieben, nerven mich auch die Training-Sessions. Ansonsten aber empfehlenswert.

    0
  4. webprinz 0 XP Neuling | 28.10.2016 - 09:14 Uhr

    Das Spiel ansich ist nicht schlecht, die Umsetzung jedoch schon. Das Spiel hat soviele Bugs und Probleme das es keinen Spaß mehr macht. Der Support mit dem ich seit mehr als 2 Wochen in Kontakt bin ist unfähig und nicht wirklich Hilfsbereit. Seit knapp einen Monat habe ich Probleme mit Blackscreens, Spielabbrüchen nach dem wechsel in einen anderen Park oder Crashes nach Spielen und keiner kann Helfen. Vom Support bekommt man ständig die selben Antworten: „Installieren sie das Spiel neu.“ Ja klar ich installier ständig 50GB neu kein Problem. Habe ich bereits 3x gemacht und hat rein garnichts gebracht. Dann kommen Sie ständig mit Löschen sie den Cache der XBOX One, habe ich auch gemacht brachte auch nix. Immer das selbe… Letztes Jahr zu NBA 2k16 genau das selbe, der Support ist einfach unfähig und die Leute lernen nicht aus ihren Fehlern. Für mich als Gamer der dieses Spiel eigentlich mehr als mag unverständlich, daher wird nächstes Jahr auch kein NBA 2k gekauft. NBA 2K17 liegt nur noch auf meiner HDD rum und wird kaum angerührt, da es einfach keinen Spaß macht wenn es ständig abstürtzt oder Grafikfehler gibt wie beispielsweise verschwindende Zuschauer etc. Wenn man dann auch noch 1 Karriere Spiel 2-3x wiederholen muss weil das Spiel Crashed oder man keine VC bekommt weil es abstürzt macht es einfach keinen spaß und ist mehr als nur frustierend. Wenn es nur ab und zu wäre, würde ich ja nicht einmal meckern aber es passiert ständig und das ist ein absolutes nogo für mich.

    NBA 2K17 ist für mich wie auch für einige andere große YouTuber und gute Spieler gestorben, obwohl ich die Story mehr als gut empfunden habe.

    0

Hinterlasse eine Antwort