Need for Speed ProStreet: Need for Speed ProStreet Review

Fazit

Fazit

Der Singleplayer von Need for Speed ProStreet spielt sich schon fast nicht mehr wie ein Autorennspiel. Nach wenigen Sekunden werdet ihr in die Street-Racer-Szene katapultiert und dank der spektakulären Aufmachung und Grafik lässt euch das abwechslungsreiche Spielgeschehen nicht mehr los. Die unzähligen Tuningmöglichkeiten und original Autohersteller, die für diese Serie typisch sind, tragen den Rest zu einem enormen Erlebnis bei. Leider hat Electronic Arts den Xbox-Live Modus bisher völlig versemmelt und kein lagfreies Spiel zu Stande bekommen. Beten wir zum Racing-Gott, dass ein Patch die vielen Schwächen im Onlinespiel ziemlich bald beheben wird. Wir sind uns aber ziemlich sicher, wenn EA das hier liest, die Verantwortlichen mit Zuckerbrot und Peitsche an der Fehlerbeseitigung arbeiten.

„Need for Speed ProStreet setzt sich erneut die Street-Racer Krone auf“

 

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort