Ori and the Will of the Wisps: Test zum meisterhaften Plattformer

Wer ist hier der Boss?!

Ori and the Will of the Wisps

 
Es macht einfach unglaublich Laune, Ori and the Will of the Wisp zu entdecken, immer neue Bereiche freizuschalten und Ku Schritt für Schritt näherzukommen. Für Abwechslung sorgen hier auch die zahlreichen Nebenquests, in denen ihr die Bewohner der gefährlichen Welt bei ihren Anliegen unterstützen dürft.

Die Weitläufigkeit hat jedoch einen Haken: Trotz der detaillierten Karte haben wir uns mal um mal verfranst und Dinge übersehen, die uns am Weiterkommen hinderten. Auch einige der Sprungpassagen verzeihen kaum Fehler und benötigen viel Präzision. Das kann zu Frust führen, wenn Ori zum Beispiel an kleinen Kanten hängen bleibt und ihr wieder von Neuem ansetzen müsst.

Apropos Frust. Den verspürt ihr zum Glück nicht bei den zahlreichen Bossen, die euch auf eurer Reise erwarten. Seien es ein riesiger Hornkäfer oder eine furchteinflößende Mega-Spinne: Die Boss-Fights sind zwar fordernd, aber auch fair. So könnt ihr bei genauerer Betrachtung der Angriffsabläufe schnell Muster und Schwächen herausfinden, um als Sieger hervorzugehen.

Grafisch haben wir den Sprung von 2D zu 3D bereits angesprochen. Auch die visuellen Effekte können in Ori and the Will of the Wisps überzeugen. In unseren Testsessions hatte die Unity Engine zwar noch etwas zu kämpfen und litt unter kleinen Slowdowns. Diese werden durch einen Day One Patch allerdings pünktlich zum Start behoben, sodass ihr den Titel in butterweichen 60 Frames pro Sekunde genießen dürft.

Auch die musikalische Untermalung ist wieder einmal meisterhaft. Euch erwarten orchestrale Klänge, die unter die Haut gehen und jede Situation emotional begleiten. Unterschiedliche Themes für die einzelnen Bereiche sorgen dafür, dass sich die Spielabschnitte nicht nur visuell, sondern auch akustisch unterscheiden.

Inhaltsverzeichnis

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kenty 8865 XP Beginner Level 4 | 10.03.2020 - 15:14 Uhr

    Schöner Test Quentara, habe ihn jetzt doch gelesen und eigentlich keine Spoiler entdeckt 😊

    Was mich ein bischen wundert am neuen Ori ist, dass es keinen Erzähler gibt. Eigentlich würde es doch ganz gut rüberkommen, wenn man da einen alten Opa als Erzähler hört, der einem erklärt, was so abgeht. Bei dem Aufwand den man ohnehin schon in dieses Spiel gesteckt hat könnte man den ja sicherlich auch internationalisieren.

    Wenn alles nur so als optische Geschichte „erzählt“ wird fühlt sich das immer ein wenig seltsam an, so, als wäre man taub o.ä.

    0
    • Lyk3 46960 XP Hooligan Treter | 11.03.2020 - 15:33 Uhr

      Natürlich gibts einen Erzähler, genauso wie schon im Erstling. Daran hat sich nichts geändert.

      0
  2. Murky Claw 30970 XP Bobby Car Bewunderer | 11.03.2020 - 12:49 Uhr

    Bisher gefällt mir das Game sehr gut. Ein paar mal auf jeden Fall gestorben, aber da ich den Vorgänger gezockt habe, geht das Erlernen der Mechanik schneller als sonst. Was momentan etwas „frustrierend“ ist, sind die kurzen bis schon langen Freezes. (Und einmal auch ein Absturz). Aber trotzdem packt mich das Game und im Gegensatz zu anderen Games bleibe ich am Ball und warte nicht, bis es ausgebessert wird.

    0
    • Lyk3 46960 XP Hooligan Treter | 11.03.2020 - 15:36 Uhr

      Hatte ich auch, beides. Allerdings glaube ich das es eher daran liegt das ich die normale XO habe.
      Was dem Spiel auch leider ein bisschen die Schönheit raubt weil die Charakter Modelle verschwommen sind und treppcheneffekt haben, es sieht immernoch wundervoll aus, aber ich glaub ich kann es erst genießen so wie es ausschauen soll wenn ich die Series X hier stehen habe^^

      0
  3. Ryo Hazuki 17940 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 11.03.2020 - 19:28 Uhr

    Hilfe hab noch Yakuza 0, Ninja Gaiden offen! will aber Ori auch gleichzeitig starten😃 muss mir wohl aneignen mehrere Spiele gleichzeitig zu spielen, zudem sollte man evtl. Xbox Exclusive Games fördern.

    1
    • AmShagar 1725 XP Beginner Level 1 | 23.03.2020 - 15:22 Uhr

      Viel Erfolg Ryo, geht mir auch gerade so, der Pile of Shame wird sonst immer größer. Wünsch Dir alles Gute

      0
  4. Vatenkeist 660 XP Neuling | 15.03.2020 - 06:14 Uhr

    Ori ist wie im ersten Teil der Erzähler (der alte Ori als Baum)
    Habe im Wüstenbereich diverse Slow Downs und Grafikfehler gehabt, aber sonst bin ich zufrieden mit der Performance. (One X)
    Trotzdem müssen sie nachbessern, xbox one enhanced ist doch etwas anderes in meinen Augen.

    1
  5. olispyrit 1120 XP Beginner Level 1 | 22.03.2020 - 07:59 Uhr

    Habe nur 30 Minuten gespielt, aber es sieht so gut aus und wird definitiv durchgezockt

    0

Hinterlasse eine Antwort