Outward: Test zum Survival Rollenspiel

Überleben in der Wildnis

Outward

Hierfür nutzt ihr natürlich gut ausgestattete Küchen in Dörfern oder baut kurzerhand den Kochtopf über dem selbst gemachten Lagerfeuer auf – allerdings mit weniger Zubereitungsoptionen. Diese definieren sich zum einen durch die von euch gefundenen Rezepte, zum anderen durch die gefundenen Zutaten.

Auch die Müdigkeit eures Charakters solltet ihr im Auge behalten. Mangelt es euch an Schlaf, schlägt das schnell auf eure Gesundheit sowie Ausdauerfähigkeit. Um eine Mütze Erholung zu tanken, stehen euch im Spielverlauf vom Schlafsack bis zum Luxuszelt unterschiedliche Behausungen zur Wahl. Aber Achtung: Haltet ihr keine Wache, gesellen sich auch mal schnell gefährliche Widersacher hinzu.

In Outward schreit alles nach Gefahr und Überlebenstraining. Ein wirklich gelungener Bestandteil davon ist euer Rucksack. Denn statt als bloßer Item-Platzhalter zu dienen, hat dieser tatsächlich eine physische Funktion: er belastet euch. Im klassischen Sinne, weil er durch den begrenzten Platz und die zahlreichen Gegenstände schnell überfüllt ist. Das verlangsamt euch bis zur vollständigen Bewegungsunfähigkeit.

Er macht euch zudem träger in den Kämpfen. Daher bieten euch die Entwickler die Option, den Rucksack kurzerhand abzusetzen und somit flinker zu kämpfen. Mit dem rechten Stick dürft ihr euren Feind anvisieren und nutzt eine Mischung aus Attacken, Ausweichrollen sowie Blockelementen, um euch zur Wehr zu setzen.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Porakete 154490 XP God-at-Arms Silber | 25.04.2019 - 23:53 Uhr

    Klasse Test. Leider das was zu erwarten war, wenn ein Spiel solche bewegte Entwicklungsgeschichte hinter sich hat.
    Werde es mir vielleicht mal in nem Sale zulegen.

    2
  2. Dr Gnifzenroe 63580 XP Romper Stomper | 26.04.2019 - 07:36 Uhr

    Nach lesen des Testberichts denke ich, dass das kein Spiel für mich ist. Mich würden diese ganzen Survival Elemente wahrscheinlich nur nerven.

    1
  3. Lord Maternus 55220 XP Nachwuchsadmin 7+ | 26.04.2019 - 08:23 Uhr

    Schade, dass es technisch nicht besser ausgefallen ist. Couch-Co-op-Survival-RPG wäre schon sehr geil gewesen. Aber so wird es wohl eher langweilig.
    Manchmal denke ich, mehr Spiele sollten einen Weg wie z. B. Earthlock gehen und quasi komplett neu programmiert werden, um ein besseres Ergebnis abzuliefern.

    1
  4. dek3247 47615 XP Hooligan Bezwinger | 27.04.2019 - 13:47 Uhr

    Guter Test. Tonnenweise BUgs. Allen voran das beim couch coop schon 4 mal mein Rucksack unauffindbar war beim einloggen oder Gegenstände einfach verschwinden. Habe es jetzt erst mal auf Eis gelegt bis das gepatcht wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort