Override: Mech City Brawl

Test zur hochhaushohen Roboterprügelei

Fazit

Die Spielmechanik von Override: Mech City Brawl bietet Einzelspielern nur bedingte Freude. Sobald sich allerdings mehrere menschliche Mitspieler am Spiel beteiligen, entfaltet das Kampfspiel sein Potenzial und sorgt für spaßige Unterhaltung.

Für knapp 30,- Euro oder 40,- für die Override: Mech City Brawl – Super Charged Mega Edition solltet ihr somit euren Fokus auf den Mehrspielermodus legen. Bestenfalls vor dem heimischen Fernseher versammelt. Einen Roboter mit vier Spielern gleichzeitig in der Kampagne oder im Onlinemodus steuern? Kein Problem! Zu viert vor dem heimischen Fernseher oder online in den Ring steigen? Ebenfalls kein Thema.

Nur die Teilnahme an Onlinespielen ist aufgrund einer bescheidenen Teilnehmerzahl mit Geduld verknüpft und wird durch eine fehlende Lobbyübersicht erschwert. Mit etwas Wartezeit und einigen erfolglosen Versuchen finden sich jedoch immer ein paar Mitstreiter. Die teils unterirdische Verbindungsqualität während der Kämpfe trübt die Freude über den erfolgreichen Beitritt wieder. Hinzu gesellen sich auf der negativen Seite von Override: Mech City Brawl eine teils unübersichtliche Kameraführung, einige Fehlfunktionen bei der Steuerung und Tonaussetzer.

Wer also ein Spiel für aufregende Abende mit Kumpels an der Seite sucht oder die Familie aufgrund der gewaltlosen Darstellung versammeln möchte, findet mit Override: Mech City Brawl gewiss ein schmackhaftes Unterfangen. Sofern ihr euch mit dem zu hoch gegriffenen Preis arrangieren könnt.

  • Singleplayer: 5.5
  • Multiplayer: 7.5
  • Graphic: 6.5
  • XboxLive: 6.5
  • Sound: 6.0
  • Control: 7.0
  • Overall: 6.7
  • Game Time: + 3 Stunden
  • Speech: Keine
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    „Spaßiges Mehrspielerkampfspiel, das für Einzelspieler zu wenig bietet und im Preis zu hoch angesetzt ist.“

The Good

  • Spaßige Mehrspielermodi
  • Vier Spieler können einen Mech zusammen steuern
  • Viele Angriffstechniken
  • Größtenteils zerstörbare Kulissen
  • Etliche freischaltbare Outfits und Kleidungsgegenstände
  • Hübsche Effekte
  • Detaillierte Roboter und Umgebungen

The Bad

  • Für reine Einzelspieler zu wenig Inhalt
  • Belanglose und kurze Kampagne
  • Wenige Spieler und Verbindungsprobleme im Onlinebereich
  • Fummelige Menüführung
  • Unausgewogene Balance der wählbaren Mechs
  • Probleme bei der Kameraführung
  • Sound- und Steuerungsaussetzer
  • Zu teuer
6.7

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 29820 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.12.2018 - 10:15 Uhr

    Schade das es im großen und ganzen dann doch nicht reicht, an sich hätte ich Interesse gehabt, aber nun, ne danke

    0
  2. MeisterOverlord 33305 XP Bobby Car Schüler | 17.12.2018 - 12:23 Uhr

    Hatte mich schon gefreut auf das Game weil ich mir sowas schon immer gewünscht habe, aber das geht leider dich an meinen Vorstellungen vorbei. Aber naja gibt ja noch EDF!

    0

Hinterlasse eine Antwort