PGA Tour 2K23: Test zum Golfspiel mit Tiger Woods

Hole in One

Nach zwei Jahren wird es für euch endlich Zeit, die Golfschläger zu entstauben und euch auf dem virtuellen Golfplatz einzufinden. Für PGA Tour 2K23 hat Take Two eine ungewöhnliche Entscheidung getroffen: kein jährlicher Release für ein Sportspiel. Dank dieser längeren Entwicklungszeit konnte HB Studio auf den Mechaniken des Vorgängers aufbauen und diese verfeinern. Ob die Evolution bei diesem Ableger geglückt ist, erfahrt ihr im Test.

Mit PGA Tour 2K23 kehrt ihr zu den verschiedenen Golfbahnen dieser Welt zurück, um eure Karriere wieder aufzunehmen oder sie zum ersten Mal zu starten. Gemeinsam mit der bekannten Golfikone Tiger Woods ist es dabei euer Ziel, die PGA Tour, das prestigeträchtigste Golfturnier der Welt, zu gewinnen.

Jedoch ist Golf mehr als nur einen Ball mit einem Schläger so weit wie möglich über den Rasen zu schlagen. Es benötigt Zeit, Geduld sowie Talent, um gegen eure Kontrahenten anzukommen und zu gewinnen.

Doch wie spaßig kann ein ernsthafter Golfsimulator sein, wenn die meisten Spiele-Konkurrenten da draußen eher auf ein schnelleres und witzigeres Arcade-Spielerlebnis setzen? Der erste Blick kann dabei sehr täuschen, denn trotz der ernsteren Aufmachung sowie der Lizenzierung verschiedener Bahnen und Golfer ist PGA in seinem Kern ein spaßiges Erlebnis.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thor21 161165 XP First Star Bronze | 24.10.2022 - 07:40 Uhr

    Schwer zu meistern und Alway Online sind schon hard stuff.

    0
  2. MetalGSeahawk21 112720 XP Scorpio King Rang 2 | 26.10.2022 - 12:05 Uhr

    hmm, auf dem C64 war mit Leader Board und auf der PSP Everybody´s Golf eher Arcade…
    Hat mir immer Spaß gemacht..
    Vielleicht probiere ich es mal aus, müsste ja in EA Play mit dabei sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort