Resident Evil 4 HD

Test zur optimierten Rettungsmission in Europa

Weniger Schockmomente, dafür mehr Action

Resident Evil 4 HD

Mit Resident Evil 4 erschien am 30. August 2016 nach Resident Evil 5 und 6 die letzte Neuauflage der Franchise für die Xbox One. Dass sich Resident Evil 4 als Schlusslicht einreiht, ist sicherlich kein Zufall. Denn bei vielen Spielern stellt der vierte Teil einen der großen Höhepunkte der Horrorspielreihe dar.

Weniger Schockmomente, dafür mehr Action und eine neue Kameraführung brachten die erfolgreiche Mischung, die in den beiden Nachfolgern nicht mehr erreicht werden konnte. Resident Evil 4 ist ein packendes Spiel, das auf der Xbox One seine bisher optisch schönste Restauration erhalten hat.

Das Spiel wurde seit seinem ersten Release auf alle erdenklichen Plattformen portiert und darf in Anbetracht dessen, auch nicht auf der aktuellen Konsole aus dem Hause Microsoft fehlen. Wir sind erneut für euch in die erbarmungslose Rettungsmission gezogen, um herauszufinden, für wen sich die optimierte Xbox One Version wirklich lohnt.

In Resident Evil 4 schlüpft ihr die Rolle, des nach Europa entsendeten US-Geheimdienstagenten, Leon Kennedy. Eure Aufgabe wird es sein, die Tochter des Präsidenten unbeschadet nach Hause zu bringen. Bei diesem unbeneidbaren Auftrag schaut ihr dem Hauptdarsteller erstmals in der Geschichte von Resident Evil über die Schulter und erlebt das Horrorabenteuer aus einem, für damalige Verhältnisse, neuen Blickwinkel.

Ihr werdet gleich zu Beginn mitten in das Spielgeschehen entlassen, nachdem ihr zunächst in einer Zwischensequenz in die Berge entsendet wurdet. Dort angekommen werdet ihr sogleich mit einer verhängnisvollen Begegnung konfrontiert, dessen Ausgang euren Begleitern zum Verhängnis wird und euch alleine mit dem bevorstehenden Albtraum zurücklässt.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HiLite0712 29705 XP Nasenbohrer Level 4 | 06.09.2016 - 22:07 Uhr

    Hab jetzt den Test nicht durchgelesen, da ich das Spiel zufällig vor einer Stunde selber durchgespielt habe. Die Charaktermodelle sehen alle recht gut aus. Nur die Umgebung teilweise. Die Texturen der Türen und Mauern in der Burg zum Beispiel sind einfach mal aus dem Original unverändert übernommen worden. Auch die vorgerenderten Zwischensequenzen sind nicht überarbeitet worden und sehen auf meinem 55 Zoll 4K-TV aus wie ein Youtube-Video in 240p (ohne zu übertreiben).

    Trotzdem hatte ich sehr viel Spaß. Vor allem weil ich damals die Wii-Version mit Leidenschaft gespielt habe. Und seitdem auch nicht nochmal. Also war ich froh, dass ich es nach langer Zeit nochmal spielen konnte, da ich es auf der 360 quasi verpasst habe (wie so viele Spiele der 360-Ära).




    0
  2. Sibdrasil 4435 XP Beginner Level 2 | 06.09.2016 - 23:29 Uhr

    Man sieht dem Titel trotz dem HD sein Alter an, so langsam braucht das Teil wirklich nen Neuanstrich. Man hätte zudem wie bei Resi 1 und Zero eine moderne Steuerung hinzufügen müssen, z.B. die aus Resi 5. Aber gut, wenn die selbst bei den Erfolgen sparen und einfach die GS hochsetzen, damit 1.000 GS rauskommen… xD




    0
  3. Sibdrasil 4435 XP Beginner Level 2 | 06.09.2016 - 23:35 Uhr

    Was mir fehlt, ist die Angabe, ob es sich diesmal um die neue, freigegebene Fassung ist, hierzulande ist diese ja geschnitten und der Söldner Modus fehlt ja komplett^^




    0
  4. Heinerrich 795 XP Neuling | 07.09.2016 - 10:33 Uhr

    Kann mich noch daran erinnern, wie mich dieses Spiel auf der Nintendo-Wii gefesselt hat! Absolut die beste Umsetzung der Steuerung für Resident Evil, die man sich vorstellen kann!




    0

Hinterlasse eine Antwort