Seagate Game Drive for Xbox SSD

SSD Festplatte für Xbox One im Test

Super Speed Drive

Seagate hat mit der neuen Seagate Game Drive for Xbox SSD Festplatte eine neue tragbare Speichereinheit veröffentlicht. Die 512 GB Version kostet aktuell um die 279,- Euro und kann beispielsweise über Amazon bestellt werden.

Wir haben ein Exemplar von Seagate für einen Test hier auf Xboxdynasty.de erhalten, das wir im Anschluss auch unter allen Mitgliedern verlosen möchten. Haltet die Augen auf Xboxdynasty.de in den News offen und widmet euch jetzt unserem Testartikel. Wer am Ende einen Kommentar unter diesem Test hinterlässt, hat beim finalen Gewinnspiel sogar die doppelte Gewinnchance. Mehr Details erfahrt ihr in Kürze.

Die SSD Festplatte von Seagate wiegt 100 Gramm, ist 113,5 mm lang, 76 mm breit und sieht einfach spitze aus. Das schlanke Zubehörteil in seiner tollen gebürsteten schwarzen Alu-Optik mit Xbox Logo ist ein echter Hingucker und die seitliche grüne Umrandung passt perfekt zum Xbox Eyecatcher.

73 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Oberfranke1983 13880 XP Leetspeak | 18.03.2017 - 17:49 Uhr

    Die Festplatte gefällt mir richtig gut. Hätte Sie auch gerne aber der Preis hält mich noch davon ab. Super wäre wenn ihr nochmal so ein Gewinnspiel machen könntet. Wie wäre es wenn man seine drei oder fünf größten Spiele auf der XBox One nennen sollte.




    2
  2. Sting2saw 115385 XP Scorpio King Rang 3 | 20.03.2017 - 09:51 Uhr

    Naja ich weiß ja nicht, ich geh mal davon aus das man an der Xbox auch normale externe Platten anschließen kann, also ne 500GB SSD + gehäuse kosten so um die 150€, was macht das Seagate teil jetzt besser als die anderen?




    2
  3. bilomar 1340 XP Neuling | 21.03.2017 - 00:37 Uhr

    Ich habe mir eine „normale“ hdd von seagate gekauft. Die XBOX Version ist 50€ teurer nur weil sie im XBOX Design ist. Als erstes wollte ich mir überhaupt eine ssd holen habe mich dann aber doch für eine hdd entschieden da es sich meiner Meinung nach nicht lohnt für den Preis. Laden die Spiele halt schneller. Eine hdd 4tb kostet 150, eine ssd 500GB um die 200 glaube ich. Daher entschied ich mich doch lieber für mehr Speicher.




    2
  4. kingeorg 3190 XP Beginner Level 2 | 05.05.2017 - 09:11 Uhr

    Für mich ist nicht nur die Geschwindigkeit sondern auch der Speicherplatz zu wenig in der Xbox! Deswegen habe ich mich für eine 3,5″ 4TB HDD Festplatte entschieden.. Wahrscheinlich kann ich mit der Geschwindigkeit nicht mithalten, aber selbst ich merkte einen RIESEN Unterschied zu der verbauten HDD!
    Der Speicher ist traumhaft obwohl ich eigentlich geplant hätte, die Festplatte zu splitten und Hälfte Xbox Speicher, Hälfte Media (Musik, Filme,…) zu verwenden.
    Leider wird die Externe aber nur als 1 Medium erkannt… 🙁
    Dennoch die Beste Investition (135€) für meine Xbox 🙂




    2
  5. Lucifer 4065 XP Beginner Level 2 | 10.06.2017 - 10:18 Uhr

    Schöner Test, aber eine SSD kommt, vorallem preislich für mich, in eine Konsole nicht infrage. 😛




    2

Hinterlasse eine Antwort