Serious Sam Double D XXL

Sam ballert sich in 2D durch die Vergangenheit

Seite 4

Ach Sam, du hast so viel mit deinem großen Vorbild Duke Nukem gemeinsam. Die Liebe für Waffen, Gewalt und heiße Mädels. Den kernigen, manchmal platten Humor. Und die hässliche Schale, in der sich ein spaßiger Kern verbirgt. Serious Sam Double D XXL mag ein pixeliger Sidescroller mit altbackener Grafik sein. Das actionlastige Gameplay mag wirkliche Innovationen vermissen lassen und bis auf Ballern und Knöpfe drücken wenig zu bieten haben. Und doch macht der Titel durchaus Laune. Wenn ihr auf platten Humor und B-Movie-Splatter steht, wird Sam euch auch in 2D begeistern. So viele kranke Ideen in ein Spiel unterzukriegen verdient wirklich Respekt. Femikaze-Kriegerinnen trachten euch mit Bomben und Brüsten nach dem Leben. Schrille Pfannkuchenwesen bringen euren Kopf mit Schallwellen zur Explosion. Und ein fieser General muss sich mit unterbelichteten Monstertruppen herumschlagen. Wenn ihr dann noch Granatenwerfer, Schrotflinte und Maschinengewehr zur ultimativen Waffe stapeln könnt und euch aus Leichen einen Turm baut, hat euch der Wahnsinn endgültig befallen. Sollte uns die fertige Version mit einem gelungenen Co-op-Modus und schicken Leveln überzeugen können, ist für den guten Sam sogar ein Award in Sichtweite.

„Schrill, abgedreht und brutal – Serious Sam DDXXL hat seinen ganz eigenen Charme.“

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort