Splinter Cell Double Agent: Splinter Cell Double Agent Review

Seite 5

Inhaltsverzeichnis

Absoluter Multiplayer Spielspaß

Neben des fulminanten Singleplayer Modus haben die Entwickler von Splinter Cell Double Agent sehr viel Wert auf einen ausgereiften Multiplayer Part gelegt und sich die Kritik der Spieler sehr zu Herzen genommen. Einsteigerfreundlichkeit, das dürfte das Zauberwort für alle neuen Spione und Mercs sein. Die Macher von Splinter Cell Double Agent haben viel Arbeit in eine hohe Einsteigerfreundlichkeit gesteckt.

Am Anfang werden bestimmte Bereiche genauer erklärt und egal wo man in den Multiplayer Maps mit der Umgebung interagieren kann, erscheinen durchsichtige Spy Ghosts, um euch noch mal die Interaktion zu verdeutlichen.

Diese Hilfestellung gibt es nur während der ersten Online Stunden, danach werden die Hilfestellungen nicht mehr gezeigt. Für Einsteiger sicher ein sehr nettes und besonders hilfreiches Feature.

Wem das alles noch nicht genügt, der kann sich mit hilfreichen Videos versorgen oder aber offline mit sehr intelligenten Bots trainieren.

Kill-Kamera

Kaum haben wir uns einmal zu leichtfertig an einen Terminal gewagt, wurden wir direkt mit einem sauberen Headshot aus dem Hinterhalt für unser auffälliges Verhalten bestraft.

Nach unserem plötzlichen Tod erstaunte uns eine ganz besondere Funktion, die neue Kill-Cam!

Sobald ihr von einem Gegner nieder gestreckt werdet, wird euch ein Standbild angezeigt, welches euch noch mal ganz genau den Grund für euren Tod verdeutlicht.

Ihr könnt zu dem Gegner zoomen und das Standbild auch 360° drehen, um ganz genau nachvollziehen zu können, warum ihr gerade den Erdboden gleich gemacht wurdet. So kann man sehr schön dem Vorwurf „Du Cheater!“ vorbeugen.

Spielbarkeit

Besonders beeindruckt waren wir von der Spielbarkeit der Spione im Multiplayer Bereich. Hatte man in den Vorgängern auf der Flucht oftmals Frustmomente, weil der Spion nicht sofort wie gewünscht blitzschnell mit der Umgebung interagierte, geht im neuen Teil der legendären Splinter Cell Serie jegliche akrobatische Einlage super leicht von der Hand. Die Spione sind schneller und wendiger als je zuvor und lassen sogar Spiderman richtig alt aussehen.

Co-Op Challenges

In Splinter Cell Double Agent besteht auch wieder die Möglichkeit das Spiel in Kooperation mit einem Freund im System-Link oder aber über Xbox-Live zu spielen. Dabei werdet ihr in verschiedenen kleineren Missionen vor immer schwierige Aufgaben gestellt.

Online Ranking

Für jede erfolgreiche Mission oder aber besondere Leistungen im Multiplayer Bereich erhaltet ihr für eure persönliche Online-Karriere wichtige Punkte, verbessert eure Fähigkeiten und erweitert euer Inventar. Der Modus „Herausforderung“ bietet euch zahlreiche Trainingsmöglichkeiten. Die besten Spieler können hier sogar neue Spieler beratend zur Seite stehen und ihnen ihre effektivste Technik lehren. An Statistik Freaks haben die Splinter Cell Double Agent Entwickler ebenfalls gedacht und versorgen euch mit all möglichen Stats zu eurer Spielweise.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort