Star Wars: Squadrons: Test zur packenden Weltraumsimulation

Es war einmal vor langer Zeit…

Star Wars: Squadrons

 
Nachdem Electronic Arts mit der Star Wars Lizenz zunächst kein glückliches Händchen bewiesen hatte, gibt es nach Jedi: Fallen Order nun den nächsten Lichtblick in der Galaxie – Star Wars: Squadrons! Hier sollt ihr Weltraumschlachten erleben können, wie sie Spieleveteranen noch aus Zeiten von Wing Commander und Star Wars: TIE Fighter kennen. Ob der Plan aufgeht und auch heute noch funktioniert, zeigt unser Test.

Eigentlich sind es glorreiche Zeiten für die einstigen Rebellen. Das Imperium ist besiegt, die neue Republik steigt aus den Trümmern der Knechtschaft des Imperators hervor. Doch die letzten Bruchstücke der imperialen Flotte geben einfach nicht auf. Sie halten an jedem verbleibenden Strohalm fest und versuchen, den aus ihren Augen immer noch verräterisch handelnden Rebellen Schaden zuzufügen.

Das ist eure Ausgangssituation im neuesten Franchise-Ableger Star Wars: Squadrons, in dem ihr in actionreichen Weltraumschlachten beide Seiten des Krieges zu Gesicht bekommt. Abwechselnd steuert ihr vom X-Wing bis zum TIE Fighter die Schiffe des Imperiums sowie die der neuen Republik, um der sich jeweils im Recht sehenden Seite zum Sieg zu verhelfen. Dabei spendiert euch Entwickler Motive Studios nicht nur einen Multiplayer, sondern auch eine reine Singleplayer-Kampagne.

In dieser bekommt ihr die Geschichte des Kampfes zwischen Licht und Schatten neben den obligatorischen Cutscenes in statischen 3D-Szenerien erzählt. Ihr wohnt Briefings bei, in denen euch eure Missionsziele von bekannten und neuen Charakteren des Star Wars Universums näher gebracht werden und dürft euch im HQ sowie im Hangar mit euren Squadron-Kollegen unterhalten.

Hier merkt ihr das erste Mal, dass der Titel scheinbar ursprünglich als VR-Titel gedacht war – und auf PC sowie PS4 sogar VR-Unterstützung bietet. Denn statt euch frei im Raum bewegen zu dürfen, steht euer Charakter nur starr in der Gegend herum. Gesprächspartner sowie Missionsaktionen müsst ihr mühsam mit dem Controller auswählen. Auch in den Gesprächen bekommt ihr keine Dynamik zu sehen. Die Figuren rattern ihre mäßig geschriebenen Dialoge herunter und verlassen dann den Raum. Euch lässt man doof in der Gegend stehen.

Inhaltsverzeichnis

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Volle Kanne Hoschi 20950 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.10.2020 - 09:26 Uhr

    Nice, ist das neu mit dem Wertungs System, haben wir auch ein Rankingliste?

    Ah jetzt, Games/Testartikel, die Wertung bisher übersehen.😁👍
    Wenn man das noch nach der Wertung sortieren könnte wäre nice.

    1
  2. DigitalAmok 28510 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.10.2020 - 09:32 Uhr

    Mich stört an der VR Entwicklung eher das die auf der xbox nicht unterstützt wird,die Anzeigen sind schon gut gemacht in den Schiffen,hätte ich im HUD nicht haben wollen.

    1
  3. Splatter4Quattros 17060 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.10.2020 - 09:54 Uhr

    Klasse das ihr jetzt auch Awards und Bewertungen vergebt. Zumindest ist es mir bis jetzt nicht aufgefallen.

    Ich finde das Spiel auch nicht perfekt, nach EA Play 10 Stunden Test, aber ich Liebe es.

    Keine objektive, aber nostalgische, Wertung von 90% von mir. 😍

    1
    • Quentara 7275 XP Beginner Level 3 | 17.10.2020 - 10:37 Uhr

      Wertungen sind ja nie objektiv, auch bei uns spielen persönliche Vorlieben und Gewichtungen mit rein 😊 Das Wertungssystem und die Awards hatten wir tatsächlich schon immer, das sieht man aber erst im Fazit oder auf der Übersichtseite.

      0
  4. nivekus 610 XP Neuling | 17.10.2020 - 10:12 Uhr

    Das wird sofort geholt wenn die Box kommt. Da werden Erinnerungen wach, nicht nur an die StarWars Spiele wie XWing vs TieFighter und so, sondern auch an die WingCommander Reihe.

    1
  5. Hey Iceman 75365 XP Tastenakrobat Level 3 | 17.10.2020 - 11:31 Uhr

    JA die Sounds sind schon genial und weckt pures Star Wars feeling.Aber ja es braucht wirklich ein paar Missionen bis man alles raus hat.
    Ich denke EA wird irgendwann gesagt haben, das spiel ist so gut das man wegen mehr Einnahmen noch die Xbox mit ins Boot holt und dadurch diese diskrepanz entsteht mit dieser unübersichtlichkeit im Cockpit.

    0
  6. rjb81 6100 XP Beginner Level 3 | 17.10.2020 - 12:25 Uhr

    Ich warte auf EA Play. Das wird ja sicher mal darein kommen?

    0
    • SanVio70 67760 XP Romper Domper Stomper | 17.10.2020 - 14:32 Uhr

      Stark davon auszugehen, da das Spiel über EA Play die Möglichkeit des 10 stündigen Tests bietet.
      Ab 10.11. ist EA Play im GamePass Ultimate.

      0
  7. Bibo1GerUk 19360 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 17.10.2020 - 14:04 Uhr

    „die Steuerung wirkt überladen“
    Schon mal Wing Commander 3 auf der Playstation 1 ohne Analogsticks gespielt? 😀
    Wobei das irgendwann richtig ins muscle-memory überging.
    Was die Anzeigen angeht: Ich finde sie sind richtig gut integriert. Als Nachteil durch eine vermeintlich VR Optimierung sehe das nicht, eher gelungen da keine zusätzlichen HUD Element verteilt sind.

    0

Hinterlasse eine Antwort