Starlink: Battle for Atlas: Test zum interstellaren Überlebenskampf

St(ory) Grand(ios)?

Nachdem der Wissenschaftler St. Grand eine außerirdische Lebensform entdeckt und daraufhin eine ausgebildete Truppe namens Starlink in die Weiten des Universums auf der Suche nach weiteren fremdartigen Spezies geschickt hat, wird euer Transporter völlig unerwartet in der Atlas-Galaxie von den hinterhältigen Legion angegriffen und stark beschädigt.

Viel schlimmer als die harte Bruchlandung auf einem fremden Planeten ist aber, dass die fiesen Aliens euren Freund St. Grand entführen, da dieser als Einziger die Fähigkeit besitzt, wertvolles Nova herzustellen, welches die Legion für ihren düsteren Plan zwingend benötigen.

Selbstverständlich macht ihr euch unverzüglich auf den Weg, um gemeinsam mit euren gestrandeten Teamkollegen St. Grand aufzuspüren und ihn aus den Fängen der bedrohlichen Legion zu befreien. Eine mehr oder weniger spannende „Gut gegen Böse“-Geschichte nimmt ihren Lauf, die zwar mittels gelungener Zwischensequenzen gekonnt in Szene gesetzt wird, aber insgesamt leider kaum Überraschungen oder Höhepunkte bietet.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Morgoth91 67130 XP Romper Domper Stomper | 15.10.2018 - 13:58 Uhr

    Gut das bestätigt wurde, dass auch durch die digitale Version das Spiel komplett genießbar ist. Hört sich auch alles ganz spaßig an, nur vielleicht wirklich zu eintönig. Ist mir gerade keine 80 bzw 100 Wert, habe gerade erst ein bisschen was gekauft. Aber denke das ich später zugreife. Werde mir die Raumschiffe und Figuren mal genauer anschauen, könnten doch was für die Sammlung sein.

    0
  2. Eminenz 31000 XP Bobby Car Bewunderer | 15.10.2018 - 14:45 Uhr

    Super, danke für den guten und ausführlichen Test!

    Werde die Switch Version holen. Fox ist einfach cooler 😉

    1
  3. serevo 2100 XP Beginner Level 1 | 20.10.2018 - 14:19 Uhr

    Ist schon irgendwie ein cool Spiel. Aber das mit den Spielzeugen? Ich weiß nicht.

    0

Hinterlasse eine Antwort