SteelSeries Arctis 9X Wireless Headset: Test zum komplett kabellosen Headset für Xbox One

Frei von Kabeln

Nachdem wir euch das kabelgebundene Arctis 3 vorgestellt haben, folgt nun ein Test zum kabellosen SteelSeries Arctis 9X. Das Headset hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 199,99 Euro und ist derzeit für 179,99 Euro bei Amazon im Angebot erhältlich.

Dank der integrierten Xbox Wireless-Technologie sind zwischen dem SteelSeries Arctis 9X Headset und dem Controller der Xbox One keine Kabel erforderlich. Ihr verbindet das Headset also exakt mit der Xbox One-Konsole, wie ihr einen Controller verknüpfen würdet. Nach der erfolgreichen Verknüpfung könnt ihr das SteelSeries Arctis 9X somit komplett kabellos nutzen.

Dazu wurde bestätigt, dass das Headset mit der gleichen Verbindungstechnologie mit der Xbox Series X-Konsole kompatibel ist. Somit seid ihr nicht nur im hier und heute perfekt aufgestellt, sondern seid sogar zukunftssicher, wenn ihr auf die neue Konsole wechselt.

Neben der Xbox Wireless-Technologie bietet euch das SteelSeries Arctis 9X zusätzlich die Verbindungsmöglichkeit via Bluetooth 4.1 mit den Profilen A2DP, HFP, HSP. Dies kann sogar simultan verwendet werden, was so viel bedeutet, dass ihr – während ihr das Headset an der Konsole beim Spielen nutzt – auch Bluetooth verwenden könnt, um gleichzeitig Musik zu hören. Außerdem könnt ihr Telefongespräche führen oder aber Team-Chats via Skype oder Microsoft Teams parallel einrichten.

Selbstverständlich könnt ihr das Headset komplett kabellos via Bluetooth mit eurem Smartphone oder anderen Geräten, wie eurem Smart-TV verbinden. Ältere Geräte oder andere Konsolen ohne Bluetooth können über den 3,5 mm Stecker angeschlossen werden. Hierbei gilt es aber zu beachten, dass dann das einklappbare Mikrofon nicht funktioniert.

Die kabellose Reichweite des Headsets liegt bei sechs Metern, wobei hier immer die räumlichen Begebenheiten eine Rolle spielen und diese negativ beeinflussen können. Wohnungen mit dünnen Wänden (wie in unserem Fall – leider) können eine Reichweite von bis zu zehn Metern ermöglichen.

Inhaltsverzeichnis

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. OzeanSunny 120900 XP Man-at-Arms Bronze | 18.06.2020 - 12:13 Uhr

    Top Test. Persönlich zocke ich selten mit einem Headset. Aber das hier gefällst mir

    0
      • Phonic 89115 XP Untouchable Star 4 | 18.06.2020 - 13:09 Uhr

        Naja aber eventuell auch deutlich besser? Sind auch nur 50-60 Euro.Hatte ein Steel Series hier nach 30 min in den Karton und nie wieder hab ich gesagt.
        Da alle von denen sehr ähnlich scheinen würde mich das schon interessieren. Hab aber an Sound auch gewisse Ansprüche und der Sound vom Arctis war ne Katastrophe, das Mic auch. Hätte gerne mal einen Vergleich gehabt, klar wird es gegen ein MMX300 gewaltig absinken aber der Vergleich wäre auch sehr unangebracht

        0
        • el Froscho 660 XP Neuling | 18.06.2020 - 15:10 Uhr

          @Phonic Benutzt du das MMX300 an der Xbox und wenn ja, welchen DAC verwendest du? Überlege mir auch eins zuzulegen, aber weiß nicht so recht wie das mit dem Chat dann läuft. Würde es ungerne direkt am Controller anschließen.

          0
  2. Xmufti 16170 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.06.2020 - 12:17 Uhr

    Für mich in der Preisklasse das beste Headset für die Xbox One bin absolut begeistert vom Klang,Mikro und der super Verarbeitung. Werde meins auf jeden Fall auch an der Series X weiter nutzen.

    4
  3. ORO ERICIUS 0 XP Neuling | 18.06.2020 - 12:32 Uhr

    Mal ne Frage. Werden nicht alle One Headsets auf der Series X kompatibel sein?

    1
    • Lord Maternus 91300 XP Posting Machine Level 1 | 18.06.2020 - 12:36 Uhr

      Ja, ich denke hier geht es speziell um diese Verbindung über Xbox Wireless. Ist wohl nochmal etwas anders als per Kabel oder per Bluetooth an ein Handy und so.

      1
  4. Killingjoker91 5820 XP Beginner Level 3 | 18.06.2020 - 12:47 Uhr

    Super Test zum lesen. Nutze auch schon seit Release das Arctis 9x und bin bis jetzt noch nicht enttäuscht worden

    1
  5. TheRealSpesch 7930 XP Beginner Level 4 | 18.06.2020 - 13:10 Uhr

    Nutze das 9X seit Release. Für mich, dessen Haupthaar lichter wird, ist dieser „Skinrillen Halterung“ sehr gut und über Stunden zu tragen. Auch vom Sound her topp! Ich kann es nur empfehlen.

    Das A50, was ich auch noch besitze, habe ich seit dem SteelSeries nicht mehr aufgesetzt. 😀

    2
  6. DerParsianer 1100 XP Beginner Level 1 | 18.06.2020 - 13:12 Uhr

    Bin ja echt kurz davor das Arctis 9x zu bestellen, überlege nur noch ob nicht vielleicht auch das Arctis 1 reichen würde bzw ob es die 60 EUR Aufpreis zum 9x wert sind.

    0
    • Xmufti 16170 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.06.2020 - 13:36 Uhr

      Finde den Tragekomfort beim 9X deutlich besser durch das Kopfband vor allem für längere Sessions.

      2
  7. Christian xy 1920 XP Beginner Level 1 | 18.06.2020 - 13:42 Uhr

    Bisher zock ich immer mit kabelgebundenen maßgefertigten In-Ear-Kopfhörern.
    Bin noch gar nie auf den Gedanken gekommen meine „normalen“ Kopfhörer per Bluetooth zu koppeln 😅
    Mit neuen Kopfhörern würd ich noch etwas warten bis der neue Bluetooth Standart marktreif ist.
    Bluetooth LE Audio heißt das neue Label.

    0
  8. Vossi73 84090 XP Untouchable Star 2 | 18.06.2020 - 14:17 Uhr

    Also ich hab das Turtle Beach Stealth 600 seid release und bin damit sehr zufrieden. War ja glaub ich auch das erste Headset welches die Wireless Funktion unterstützt hat. Finde eure Test immer sehr hilfreich falls man sich beim kauf mal nicht entscheiden kann.
    💚🎮💚

    2

Hinterlasse eine Antwort