Teenage Mutant Ninja Turtles: Teenage Mutant Ninja Turtles Review

Seite 1

Geschichte

Die Teenage Mutant Ninja Turtles sind eine Gruppe von vier Schildkrötenbrüdern, die zusammen leben und zusammen kämpfen, um für Recht und Ordnung in New York zu sorgen. Ihr Lehrmeister ist eine überdimensionale Ratte namens Splinter, die ein Meister in asiatischen Kampfkünsten ist und ihren Schülern alles beibringt, was sie weiß. Alle fünf waren einst ganz normale Tiere, doch dann kamen sie mit der radioaktiven Substanz „Ooze“ in Verbindung und mutierten zu menschenähnlichen, intelligenten Wesen.

Der Anführer der Schildkrötenkampftruppe heißt Leonardo, er ist der weiseste der Brüder und weiß immer was zu tun ist. Er ist ein guter Kämpfer und setzt seinen Gegnern mit seinen zwei Katana ordentlich zu. Sein Erkennungsmerkmal ist die blaue Augenbinde.

Raphael ist ein Hitzkopf, er ist nie zufrieden mit seiner Situation, trifft Entscheidungen aus dem Bauch heraus und beneidet seinen Bruder Leonardo um dessen Anführerposten. Raphaels Leidenschaft macht ihn zum stärksten Kämpfer der Truppe und macht seine Sais zu der gefährlichsten Waffe der Turtles. Er trägt grundsätzlich eine rote Augenbinde als Erkennungsmerkmal.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort