The Crew 2: Test zur Boden-Luft-Rennschlacht in Amerika

Ein Wechselbad der Gefühle

Nachladende Texturen trüben den Eindruck genau so wie einige spürbare Framerateeinbrüche. Dazu gesellen sich lange Unterbrechungen zwischen der Action. Es dauert schon ein Weilchen, bis ihr die Ladezeiten endlich überwunden und im Spiel angekommen seid. Zusammengerechnet mit einer ausgewogenen Musikauswahl und einem saftigen Motorensound braucht sich die technische Seite von The Crew 2 aber dennoch kaum vor der aktuellen Konkurrenz verstecken.

Die KI kreiert hingegen eher ein Wechselbad der Gefühle. Die Computerakteure drehen ihre Bahnen ohne große Rücksicht auf Verluste, oder eben auf euch, und passen sich zudem stur euren Leistungen an ohne echtes Eigenleben zu versprühen. In Sachen Anspruch macht der aktuelle Status eurer Autos einen wesentlichen Anteil aus. Seid ihr mit eurem Fahrzeuglevel unter der Vorgabe, wird es sehr schwer, den Sieg einzufahren. Seid ihr über der Vorgabe, wartet ein fast konkurrenzloser Start-Ziel-Sieg auf euch. Hier hätte euch Ubisoft etwas mehr Freizügigkeit bei den Schwierigkeitseinstellungen übergeben können.

Zu guter Letzt berichten wir euch noch, was die Steuerung von The Crew 2 auf dem Kasten hat. Habt ihr den Bleifuß inne, werdet ihr euch pudelwohl fühlen. Bremsen wird größtenteils überbewertet und spontane Richtungswechsel stellen keine Hürde dar. Arcade pur steht auf der Fahne, ohne der gekonnten Mixtur eines Forza Horizon 3 auch nur ansatzweise nahezukommen. Leider steuern sich die Fahrzeuge nahezu identisch und die Lenkung ist recht schwammig ausgefallen.

Mit dem Lenkrad funktioniert das Ganze auch nur bedingt. Autos und Boote können noch überzeugen. Die Bedienung eines Motorrads fühlt sich schon ziemlich verkehrt an und beim Flugzeug sowie der Menüführung hört der Spaß dann gänzlich auf. Der gute alte Controller ist bei The Crew 2 wohl die deutlich bessere Wahl!

Inhaltsverzeichnis

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Glaskocher 725 XP Neuling | 12.07.2018 - 12:57 Uhr

    Ich habe den ersten Teil auch sehr gemocht, vor allem wegen der Geschichte da die einen ein wenig an die Hand genommen hat.In FH3 fühlte ich mich schon nach kurzer Zeit überfordert anhand der vielen Aktivitäten die da aufploppten.
    Hier fürchte ich nun dass das auch der Fall ist.
    Ich glaube ich warte auf einen Sale.

    0
  2. serevo 2480 XP Beginner Level 1 | 20.10.2018 - 14:24 Uhr

    Ich fand den ersten Teil besser. Aber ich kann nicht genau sagen warum. Er fühlt sich einfach insgesammt besser an

    0

Hinterlasse eine Antwort