Thrustmaster TCA Captain Pack X Airbus Edition: Test zum Bundle für Hobby-Piloten

Unser erster Flugversuch

In der Theorie steht uns dank mannigfaltiger Tasten, Schalter und Hebel also ein realistisches Fluggefühl bevor. Doch wie sieht es in der Praxis aus? Getestet haben wir das TCA Captain Pack X in der Airbus Edition mit dem Microsoft Flight Simulator auf der Xbox Series X. Normalerweise würdet ihr davon ausgehen, dass die komplette Gerätschaft mittels Plug-and-Play funktioniert. Hier haben wir uns leider geirrt, denn für den Anschluss benötigt ihr noch das mitgelieferte Thrustmaster SATA-Kabel.

Dieses schließt ihr vor Inbetriebnahme an der Unterseite des TCA-Quadranten an, erst dann steht die Verbindung zwischen Triebwerk-, Brems- und Landeklappen-Modul. Das findet ihr erst nach Studium der Anleitung heraus, weshalb der Anschluss des Zubehörs nicht mehr ganz der einfachen Plug-and-Play-Definition entspricht.

Also: SATA-Kabel angeschlossen, Quick-Guide in die Hand genommen und ab gehts in den Microsoft Flight Simulator. Vergleicht ihr die Tastenbelegung im Quick-Guide mit der Belegung im Microsoft Flight Simulator, stellt ihr fest, dass die voreingestellte Konfiguration eins zu eins mit der aus dem Guide übereinstimmt. Ihr müsst also keine Lebenszeit investieren, um die Konfiguration selbst durchzuführen.

Nun geht es ab auf die Rollbahn – natürlich in einem Airbus A320neo! Und hier kommt genau das Gefühl auf, was euch Thrustmaster mit diesem Bundle verspricht: Ihr fühlt euch fast wie ein echter Pilot in einem Airbus! Wir stellen die Flaps auf Stufe 1, die Schubregler auf Stufe 3 und die Triebwerke fangen an aufzudrehen. Schnell die Parkbremse gelöst und die 77 Tonnen bewegen sich. Wie ein echter Pilot heben wir am Flughafen Frankfurt am Main ab und begeben uns in Richtung Köln.

Auch in der Luft hinterlässt der TCA Sidestick X einen soliden Eindruck. Der Joystick arbeitet ausgesprochen präzise und mit einem gewissen Widerstand, was uns ein noch besseres Fluggefühl gibt. Auch der Landeanflug auf den Köln/Bonn Airport wird dank präziser Steuerung ein „Kinderspiel.“

Nach der Landung nehmt ihr natürlich über den TCA Quadrant den Schub heraus, stellt die Flaps auf die Ausgangsposition, zieht die Feststellbremse an – und fertig! Nicht ganz: Die Triebwerke schaltet ihr mit dem dafür vorgesehenen Schalter natürlich auch noch aus.

Selbstverständlich seid ihr mit dem TCA Captain Pack X nicht nur einen Airbus beschränkt. Ein Flug mit der Cessna ist dank des Zubehörs ebenfalls ein Kinderspiel – im wahrsten Sinne des Wortes. Als ultimativen Test haben wir unseren Nachwuchs an die Steuereinheit gesetzt und gesagt: „Heute darfst du einmal ein echter Pilot sein. Versuch mal die Cessna zu starten, abzuheben und dann einen Rundflug über Düsseldorf hinzulegen.“

Gesagt, getan: nach einer kurzen Einweisung ist die Cessna in der Luft. Und dank der äußerst präzisen Steuerung ist es unserem zehnjährigen Nachwuchsredakteur gelungen, unter den Rheinbrücken hindurchzufliegen, ohne die Maschine in den Abgrund zu stürzen.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hey Iceman 527820 XP Xboxdynasty MVP Silber | 12.11.2022 - 14:55 Uhr

    Hmm ne Series S oder ein Controller für Flightsimulator 🤔
    Ist schon gemein der Preis von der SS, da wirken dann solche Controller überteuert 😆

    1
    • Dreckschippengesicht 227781 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 12.11.2022 - 16:25 Uhr

      Das hatte ich bisher nicht ins Verhältnis gesetzt. Ich bin eh schon froh, dass ich solche Dinge heute nicht mehr zwingend brauche.

      0
  2. IamPandalicious 38315 XP Bobby Car Rennfahrer | 13.11.2022 - 08:42 Uhr

    Das Set ist mir zu teuer, ich bin mit dem Thrustmaster Hotas zufrieden. Und den gibt’s für unter 100€

    0
  3. antonrumata 8140 XP Beginner Level 4 | 25.12.2022 - 14:39 Uhr

    Wenn man regelmäßig den Flugsimulator spielt ist das Set sicher eine sinnvolle Investition, mir aber viel zu teuer. Mir reicht der Thrustmaster T.Flight Hotas One – für Elite Dangerous auf der XBSX optimal.

    0

Hinterlasse eine Antwort