Tomb Raider Legend: Tomb Raider Legend Review

Seite 4

Die Präsentation
Tomb Raider Legend ist technisch auf PC und PlayStation 2 schon sehr gut umgesetzt, im Vergleich zur Xbox 360-Fassung wirken diese jedoch wie eine aufgehübschte Version vom Ur-Tomb Raider aus dem Jahre 1996. Der Spieler bekommt in der Xbox 360-Variante HD-Optik mit hochauflösenden Texturen, Bump Mapping, Pixel Shader, dynamischen Echtzeitschatten, Spiegeleffekten und dergleichen mehr!
 
Soundtechnisch bietet das Spiel wunderschöne, orchestrale Klänge im Stile des ersten Tomb Raider sowie in den Levels atmosphärische Backgroundtracks, welche hervorragend die beklemmende Atmosphäre unterstreichen. Die Soundeffekte sind allesamt ebenfalls gut umgesetzt und sehr realistisch aufgenommen. Alles zusammen ist mit 5.1 Surround Sound ein Hochgenuss!
Die deutsche Synchronisation weiß auch absolut zu überzeugen und bietet Laras gewohnte Stimme sowie weitere Sprecher, welche man schon in Film und Fernsehen gehört hat.
 
Einzig negativ ins Gewicht gefallen sind die häufigen Slowdowns während des Spiels, vor allem bei schnellen und häufigen Kameradrehungen in komplexen Umgebungen. Ein unschönes Detail, welches sicherlich hätte ausgemerzt werden können.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort