Torchlight 2: Test zur Neuauflage des beliebten Dungeon Crawlers

Fazit

Torchlight 2

 
Torchlight 2 ist auch nach vielen Jahren die Speerspitze des Hack’n’Slay. Zwar plätschert die Story vor sich hin und kann nicht mit der Inszenierung des düsteren Diablo 3 mithalten. Dafür stimmen Loot, Gameplay Mechaniken sowie die Charakterentwicklung umso mehr. Die unterschiedlichen Figuren ergänzen sich vor allem im Koop sehr gut.

Die Entwicklung eurer Fähigkeiten kann sich ebenfalls sehen lassen und geschieht sehr organisch, ohne euch Freiheiten zu nehmen. Im Vergleich zum Vorgänger dürft ihr außerdem mit Tag- und Nachtwechseln sowie Wettereffekten Vorlieb nehmen.

Zusätzlich sorgen grafisch unterschiedliche Gebiete, mehr Monster und spannende Dungeons für ein großartiges Action-Spielgefühl. Die Umsetzung für die Xbox One ist solide, wenngleich sie grafisch aufgrund pixeliger Texturen und detailarmer Modelle ihre Schwächen hat. Fans von Dungeon Crawlern können hier bedenkenlos zuschlagen – auch aufgrund des günstigen Preises.

  • Singleplayer: 8.0
  • Multiplayer: -/-
  • Graphic: 6.8
  • XboxLive: 8.4
  • Sound: 7.8
  • Control: 8.4
  • Overall: 8.2
  • Game Time: Ab 20 Stunden aufwärts
  • Speech: Englisch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    "Gegnermassen, weitläufige Dungeons & jede Menge Loot: Torchlight 2 ist das, was wir uns von einem Hack'n'Slay wünschen!"

The Good

  • Vier spielbare Klassen
  • Zahlreiche tierische Begleiter
  • Weitläufige, zufällig generierte Gebiete
  • Viel Loot in Form von Waffen und Gegenständen
  • Gute Wertegenerierung bei Waffen und Ausrüstung
  • Großartig umgesetztes Hack'n'Slay-Gameplay
  • Stylische Comic-Optik
  • Massig Quests und Nebenmissionen
  • Abwechslungsreiche Dungeons
  • Vielzahl unterschiedliche Bosse
  • Vier verschiedene Schwierigkeitsstufen und New Game Plus
  • Motivierende Charakterentwicklung
  • Atmosphärischer Soundtrack
  • Solo und im Koop möglich

The Bad

  • Pixelige Texturen
  • Kantige und detailarme Charaktermodelle
  • Auf den unteren und normalen Schwierigkeitsgraden zu einfach
  • Belanglose Geschichte
  • Schwache Präsentation
8.2

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SN34K3R 650 XP Neuling | 06.09.2019 - 20:54 Uhr

    An sich ein super tolles Spiel.
    Extra gekauft für mich und mein besten.
    Leider im coop nich spielbar da einer von uns immer gekickt wird nach ner gewissen zeit.
    Dieser fehler wird dann immer schlimmer.
    @Z0RN wisst ihr vllt irgendetwas im bezug auf einen patch oder etwas im bezug auf diesen auftauchenden fehler???
    Habe selber im netz nix dergleichen gefunden.

    0
      • SN34K3R 650 XP Neuling | 07.09.2019 - 03:22 Uhr

        Beides auf offen…meine Box als exposed host.
        Ports für xbox live bei ihm geöffnet und für torchlight 2.
        Alle anderen games wie gears5…bf5…diablo 3…remnant usw. laufen einwandfrei.
        Hier schrieb ein anderer auch schon das coop nicht geht und man immer wieder gekicked wird.
        Das ist echt schade, da dieses spiel echt mega laune macht.
        Naja gears 5 ist draussen und nächste woche borderlands 3.
        Dann muss torchlight 2 eben warten bis das coop gameplay reibungslos funktioniert. 🙂

        0
  2. Honigsack 800 XP Neuling | 07.09.2019 - 20:09 Uhr

    Hab’s schon für den PC. Wenn’s mal 50 Prozent runtergesetzt wird, werd ich mir das Spiel noch zusätzlich für die Xbox kaufen.

    0

Hinterlasse eine Antwort