Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 MAX: Test zur kabellosen Symphonie

Audioqualität

Nun aber zum Herzstück eines jeden Headsets, der Tonqualität. Zuerst testen wir die Musikwiedergabe und schon die werkseitigen Voreinstellungen lassen hier wenige Wünsche offen. Die Bässe sind voll, aber nicht überbordend, die Mitten ausgeprägt und die Höhen klar, ohne je schrill zu wirken. Die Voreinstellung „Gesangsverstärkung“ füllt die Mitten noch weiter aus, „Bassverstärkung“ ist unser heimlicher Favorit, was aber natürlich Geschmackssache ist. Twitch- oder YouTube-Streams profitieren von den Profilen „Charakteristischer Sound“ und „Bass- und Höhenverstärkung“.

Angeschlossen an eure Xbox Series S|X unterstützt das Headset neben Stereo natürlich auch Dolby Atmos, Windows Sonic und DTS. In Spielen wie Forza Horizon 5 sind die brachial aufheulenden Motoren genauso deutlich zu hören wie die diversen Forza-eigenen Radiosender, der Sound ist voll, klar und spielt definitiv in der Oberklasse unter den aktuellen Headsets mit.

Um Details und Ortung genauer unter die auditive Lupe zu nehmen, starten wir Hunt: Showdown. Der Ton ist so klar, dass ihr wahrscheinlich selbst eine auf den Boden fallende Munitionshülse aus einiger Distanz genau orten könntet. Schüsse, feindliche Jäger und die überall umhertorkelnden oder (b)rennenden Zombies treiben schnell den Puls in die Höhe und ergeben ein unfassbar immersives Spielerlebnis. Aktivieren wir die Superhuman Hearing Technologie, geht beim Aufdrehen auf 100% schnell das Meiste außerhalb der Mitten verloren. Eine Wohlfühleinstellung finden wir daher bei ca. 25%.

Auch das Mikrofon leistet volle Arbeit und man ist mit dem Stealth 700 Gen 2 MAX in Xbox Live Partys sowie bei Anrufen klar und deutlich zu hören. Das Mikrofon-Monitoring ist durchaus sinnvoll, da das Headset umliegende Geräusche sehr gut abschirmt, wenn auch ohne Noise Cancelling-Technologien oder ähnliches. Auch hier nutzen wir hier gerne ein Monitoring zwischen 10 und 20%, so ganz laut will sich doch niemand hören, wenn man gerade von einem Gegenspieler um die fette Beute gebracht wurde.

Die Tonqualität gehört damit insgesamt zum Besten, was ihr derzeit in der Preisklasse bekommen könnt. Die Voreinstellungen und die eigenen Presets lassen dabei kaum Wünsche offen, auch wenn das letzte Quäntchen Präferenz natürlich immer im Gehörgang der Nutzer liegt. Die Latenz war im Test durchgehend niedrig, sodass sich das Turtle Beach auch für kompetitives Gaming bestens eignet.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Arenafighter 4910 XP Beginner Level 2 | 10.06.2022 - 12:07 Uhr

    Mhhh nee die Bewertungen auf Amazon sprechen eine etwas andere Sprache….
    Für 200 Euro muss da mehr kommen🤷‍♂️

    0
  2. ZombieGott79 30220 XP Bobby Car Bewunderer | 10.06.2022 - 12:34 Uhr

    Schöner Test. Bin mit mein Stealt 700 zufrieden. Doch sollte mal der Fall eintreffen uns es funktioniert nicht mehr ist das bestimmt ein guter Ersatz. 😁

    1
  3. snickstick 248745 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 10.06.2022 - 12:40 Uhr

    @QueenBensley Danke für den ausführlichen Test. Ich habs grad bestellt aufgrund deinees Testes und um zu schauen wie es gegen mein Astro A50 mithält denn das ist nach 1 1/2 Jahren nun kaputt gegangen.
    Ein Partnerlink im Test wäre noch gut gewesen den hätte ich gerne den benutz.
    Auf die App bin ich mal gespannt, klingt nach einer bequemen möglichkeit es „ontheFly“ einszustellen und nicht immer an den PC gehen zu müssen.
    Danke und ein schönes WE 🙂

    1
    • QueenBensley 680 XP Neuling | 10.06.2022 - 14:03 Uhr

      Oh wow, dann schon mal ganz viel Spaß mit dem guten Stück! Ich habe es nach wie vor als Haupt-Headset im Einsatz. Sag gerne mal Bescheid, wie es dir gefällt. Dir ebenfalls ein schönes WE! 🙂

      0
  4. Phex83 75590 XP Tastenakrobat Level 3 | 10.06.2022 - 13:19 Uhr

    Guter Test 👍🏻 Ich bin mit dem 700er mehr als zufrieden. Beim 600er ist mir leider der Bügel gebrochen.
    In der alten Version ist leider der Dongle nicht dabei, daher werd ich mir das gleiche wohl nochmal für die PS5 holen müssen

    1
  5. TooRealForYou1 20720 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.06.2022 - 15:04 Uhr

    Habe mein letztes Stealth 700 gegen das 100€ Headset von Microsoft ausgetauscht.

    Seitdem keine Störungen mehr oder anderweitige Probleme.

    Niemals mehr TB….

    0

Hinterlasse eine Antwort