Turtle Beach Stealth 700: Test zum kabellosen Headset für Xbox One und Xbox Series X

Komplett kabellos für Xbox One und Xbox Series X

Das kabellose Turtle Beach Stealth 700 wurde uns von Turtle Beach für einen Test zur Verfügung gestellt. Turtle Beach beschreibt das Headset selbst als Premium-Gaming-Headset und bietet es für eine unverbindliche Preisempfehlung von 149,99 Euro an.

Das Xbox One-Headset ist mit der Xbox Series X kompatibel, was der Hersteller offiziell verkündet hat. Somit seid ihr heute schon für die Konsole von morgen gerüstet.

Damit das Headset reibungslos an eurer Xbox One genutzt werden kann, empfiehlt der Hersteller ein Update herunterzuladen. Somit müsst ihr erst einmal das Headset an eurem PC via USB-Kabel anschließen und die Software aktualisieren. Dies ist aber schnell erledigt und funktioniert reibungslos.

Dank der Xbox Wireless Technologie könnt ihr das Turtle Beach Stealth 700 komplett ohne Kabel an der Xbox One (und schon bald auch an der Xbox Series X) verwenden. Das Headset wird exakt wie ein Controller an der Konsole angeschlossen. Ihr haltet also die Verbindungstaste am Headset und an der Konsole kurz gedrückt, bis beide Komponenten miteinander verknüpft sind. Dazu könnt ihr das Headset an eurem Smartphone oder anderen Geräten via Bluetooth verbinden. Wer dazu einen Wireless Adapter am PC hat, der kann das Headset auch am Windows 10-PC nutzen.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. zappelpeter 10355 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.05.2020 - 14:25 Uhr

    Also ich hab ein A50 und das 700er. Qualitativ und Soundmäßig liegen zwischen beiden Welten.
    Dafür zahlt man natürlich beim A50 auch das doppelte.

    1
    • Spieler gefunden 580 XP Neuling | 15.05.2020 - 14:41 Uhr

      Ich habe auch beide, das A50 auch mit Mod kit. Bei der Verarbeitungsqualität stimme ich dir zu aber nicht im Sound. Das A50 finde ich nur gut, und ohne Mod kit ne Frechheit bei dem Preis. Das 700 finde ich da etwas besser. Ich habe aber auch die Atmos App.

      0
  2. ORO ERICIUS 75305 XP Tastenakrobat Level 3 | 15.05.2020 - 14:40 Uhr

    Hatte eben schon ne Frage gestellt und dachte ich Google mal… ohne Scheiss jetzt Plantronics wurde von Poly gekauft und da sind keinerlei Gaming Headsets mehr im Produktportfolio… wtf dachte ich. Dann noch mal genau recherchiert und siehe da, NACON hat die RIG Sparte übernommen. Aber jetzt gibt es nur noch PS4 Headsets dort. Was zur Hölle ist da los???! Vielleicht hat ja auch jemand von eich das RIG 800 LX oder sonsteins von Plantronics für die Xbox und stellt sich nun die Frage ob das geht an der Series X.

    0
    • SPQRaiden 42635 XP Hooligan Schubser | 16.05.2020 - 11:01 Uhr

      Die RIG sollen echt gut sein, Preis Leistung ist auch echt super. Hatte letztens eins in der Hand wusste aber nicht ob es gut ist oder nicht.

      0
  3. WebBuddha 860 XP Neuling | 25.05.2020 - 13:04 Uhr

    Ich habe das gute Stück aktuell für 115€ ergattert. Ich bin mal echt auf den Sound gespannt, vermute schon ein paar Unterschiede zu meinem älteren Razer Kraken X.

    0

Hinterlasse eine Antwort