Under the Jolly Roger: Test zur freibeuterischen Simulation

Gut Schippern will Weile haben

Wer sich allerdings die Zeit nimmt und sich die vielfältigen Spielmechaniken von Under the Jolly Roger autodidaktisch aneignet, den könnte unter Umständen ein tatsächlich spaßiges Piratenabenteuer erwarten, das zum ausgiebigen Schippern, Entern und Entdecken anspornt.

Denn in dem Spiel stecken nebst zahlreicher Schwächen auch einige Stärken, die durchaus begeistern können. Da wären beispielsweise die strategischen Seeschlachten, die euch navigatorisches und taktisches Geschick abverlangen. So müsst ihr unter anderem auf euer gehisstes Segel achten, stets die Windrichtung im Auge behalten und eure Kanonen mit geeignetem Kugeln laden, um euren Widersachern erfolgreich etwas entgegenzusetzen.

Diese Schlachten machen zwar unterm Strich Spaß und dürften wahrscheinlich das Highlight des Spiels darstellen, allerdings laufen solche Seescharmützel insgesamt sehr behäbig ab, vor allem dann, wenn man den Feind verfolgen möchte, euch der Wind aber die volle Fahrt verwehrt. So schaut ihr teilweise minutenlang dabei zu, wie euer Schiff über die Wellen schaukelt und dem ersehnten Ziel zentimeterweise näher kommt. Man könnte diesbezüglich natürlich von purem Realismus sprechen, böse Zungen würden wohl eher die fehlende Dynamik kritisieren.

Habt ihr das gegnerische Schiff fahruntüchtig gemacht, dürft ihr dementsprechend zum Entern übergehen. Solche Übergriffe werden euch dann in dreidimensionalen Action-Sequenzen präsentiert, denen es aber aufgrund einer unterdurchschnittlichen Inszenierung und schwachen Ausführung gnadenlos an Spielspaß fehlt. Vielmehr rennt ihr mit eurem Kapitän unbeirrt auf den Schiffen herum, sucht nach einem Gegner und kloppt solange auf ihn drauf, bis er umfällt. Fairerweise muss man an dieser Stelle aber sagen, dass ihr auch über eine Verteidigungsoption verfügt, mit der ihr ankommende Angriffe parieren könnt – mehr dürft ihr aber hier nicht erwarten.

Das Gleiche gilt im Übrigen für eure Kurzeinsätze an Land. Hierbei wechselt das Spiel ebenfalls zu einer Schulterkamera, sodass ihr mit eurem tapferen Kapitän in bester Third-Person-Action größtenteils uninspirierte und grob dargestellte Karibikinseln untersucht. Dabei bekommt ihr es sowohl mit lebendigen als auch untoten Widersachern in Form von angriffslustigen Riesenkrabben oder klapprigen Skeletten zu tun.

Obwohl das Spiel darüber hinaus noch weitere ambitionierte Aspekte wie beispielsweise eine oberflächliche Wirtschafts- und Handelssimulation oder das individuelle Crew-Management bietet, will der Funke nicht so recht überspringen. Eine adäquate Einführung in das Spielgeschehen, eine spannende(re) Story und eine zugänglichere Spielmechanik hätten dem Piratenspiel sicherlich nicht geschadet.

Inhaltsverzeichnis

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. KSCmexII 1700 XP Beginner Level 1 | 08.03.2021 - 07:03 Uhr

    Ui, das hört sich ja mal gar nicht so gut an. Da hatte ich doch ein bisschen mehr erwartet. Strategie und Piratensetting, eigentlich genau meins. Vielleicht hol ich es mir mal, wenn es im Angebot ist.

    0
  2. maxl01aut1977 13355 XP Leetspeak | 08.03.2021 - 08:28 Uhr

    Hm…….hört sich ja wie Pirates an, oder nicht?
    Wobei, man kann nicht tanzen……aber wer braucht das schon 🙂

    Ein Test zu Pirates wäre jetzt nicht schlecht. Wie wurde das damals bewertet 🙂
    Aufgrund zu vieler Spiele ist es momentan eh keine Option. Aber mal im Sale werde ich das sicher mitnehmen. Oder vielleicht kommt es ja mal in den Gamepass.

    1
  3. Fenistir 0 XP Neuling | 08.03.2021 - 08:37 Uhr

    Eigentlich schade. Hatte zwar kein großes Meisterwerk erwartet aber etwas solideres hätte es schon sein dürfen. Mal gucken, vielleicht kommt ja ne Demo oder es reicht mal für Free Play Days. Dann würde ich durchaus mal rein schauen…

    1
  4. Lysander 15740 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.03.2021 - 08:41 Uhr

    Schade. Ich hatte echt Interesse an dem Spiel, aber so warte ich mal auf den 5€ Sale in ferner Zukunft.

    1
  5. greenkohl23 69985 XP Romper Domper Stomper | 08.03.2021 - 08:58 Uhr

    Schade, leider hatte ich das erwartet. Ist echt blöd dass die Piraten Games die Erwartungen eigentlich nie wirklich erfüllen können.

    0
  6. TCW Sam Vimes 29290 XP Nasenbohrer Level 4 | 08.03.2021 - 09:37 Uhr

    Ach schade, auf einen guten Pirates! Klon hätte ich wirklich Bock gehabt. Aber das hört sich wirklich fad an.

    0

Hinterlasse eine Antwort