UnMetal: Test zum fantasiereichen Kombinationskünstler

Gewieft kombiniert

Einlagig, unparfümiert und ohne Muster trifft definitiv nicht auf UnMetal zu. Dafür umschreibt es ziemlich passend das trostlose Stück Toilettenpapier, das ihr mit einem Draht und eurem Lebenssaft gewieft kombiniert, um wie MacGyver an einem seiner besten Tage aus einer Gefängniszelle zu entkommen.

Bei UnMetal schlüpft ihr in die Rolle des einzigartigen, umweltbewussten und mit einer blühenden Fantasie gespickten Jesse Fox, der nach seiner Bruchlandung in einem russischen Helikopter auf amerikanischen Boden in Erklärungsnot gerät.

Also packt er seine lange Geschichte auf den Tisch, die ihr spielerisch auf seiner Erinnerung basierend nacherlebt.

Und warum wir dabei mitunter den Tränen nahe waren und immer noch Albträume von gefräßigen Eichhörnchen haben, verraten wir euch nun in unserem Test.

Wer beim ersten Kontakt von UnMetal gleich Parallelen zu Metal Gear Solid zieht, hat den Nagel schon fast getroffen. Wenn ihr jetzt noch eine Handvoll MacGyver, Fantasie und groben Pixelbrei dazugebt, ist das äußerst humorvolle Spektakel schon fast umfassend umschrieben.

So viele aberwitzige Situationen und Anekdoten schwirren uns gerade durch den Kopf, über die wir euch liebend gerne berichten würden, aber niemals in schriftlicher Form gebührend wiedergeben könnten. Und verraten wollen wir natürlich auch nichts, da müsst ihr selber durch!

Humor ist stets eine subjektive Angelegenheit. Doch wer mit staubtrockenen Scherzen mitunter auch unter der Gürtellinie etwas anfangen kann, ist bei UnMetal zweifelsohne bestens aufgehoben!

Inhaltsverzeichnis

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Devilsgift 62350 XP Stomper | 11.10.2021 - 10:10 Uhr

    Danke für den Test, Spiel wird sicher irgendwann mal mitgenommen. Ist auf jeden Fall sehr interessant.

    1
  2. SolidBayer 12620 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 11.10.2021 - 10:49 Uhr

    Das Spiel kann ich selber uneingeschränkt empfehlen. Selten hab ich bei einem Spiel so gelacht 😁. Hab es gleich auf schwer gespielt und fand, dass alles ganz gut ging. Ab und zu waren die Bosse schon knackig, aber wenn man verstanden hat, wie man vorgehen muss, war das auch kein Problem mehr.

    Trial and Error gab es im ganzen Spiel eigentlich nur viermal. Dreimal gehört es, für mich, zum Spiel dazu, da es sogar, mehr oder weniger, kommentiert wird und man verliert auch keinen Fortschritt, da der Speicherpunkt nebenan ist und bei einem Boss, bei dem man allerdings auch direkt vorher einen Checkpoint hat und wenn man, wie gesagt, weiß was man tun muss, ist der Boss, auch auf schwer, kein Problem.

    Welche Trial and Error Abschnitte gab es noch? Weil wie gesagt, würde ich nur vier dazu zählen und das würde ich nicht als negativen Punkt anrechnen.

    Das mit der Steuerung sehe ich auch so. Die ist manchmal etwas unpräzise, da man eigentlich schlagen möchte, aber dann doch einen Feind aufhebt. 😅

    2
  3. Dr Gnifzenroe 154885 XP God-at-Arms Silber | 11.10.2021 - 10:49 Uhr

    Das was der Trailer angedeutet hat, wird mir durch euren Test bestätigt. Ein Titel für die Liste.

    1
  4. buimui 56505 XP Nachwuchsadmin 7+ | 13.10.2021 - 13:27 Uhr

    Danke für den Test. Werde es mir auf jeden Fall kaufen. Ich liebe diese Grafik einfach. Könnte glatt Metal Gear 2 auf MSX2 sein. ♥️😍

    0

Hinterlasse eine Antwort