UNO

Test zum Xbox One Ableger des Kartenspielklassikers

Ein wohlbekannter Kartenspielklassiker

UNO

UNO ist ein wohlbekannter Kartenspielklassiker, der als Abendfüller für den gemeinsamen Spieleabend mit der Familie oder Freunden stets für Unterhaltung sorgt. Nun hat man leider nicht immer Mitspieler griffbereit, da bietet sich ein virtueller Ableger für die Xbox One bestens an.

Im Zuge des Hasbro Game Channel bringt Ubisoft den beliebten Xbox 360 Ableger von UNO nun auch auf die Xbox One. Wir haben uns das Spiel angesehen und wollen euch in diesem Test erläutern, ob sich die Unterbringung von UNO auf eurer Festplatte für 9,99 Euro für euch lohnt.

Grundsätzlich wird UNO auf der Xbox One nicht neu erfunden und kommt mit den gewohnten stärken daher. Optisch bietet UNO jedoch auf der Xbox One ein neues Gesicht und setzt mit einer Videochatfunktion auch euren Kinect-Sensor geschickt in Szene. So könnt ihr eure Gegenspieler im direkten Blickkontakt besiegen.

Die Funktion mit euren Freunden in direkten Blickkontakt zu treten ist ein positiver Aspekt. Denn mit euren Freunden gestalten sich dadurch die Partien tiefgründiger als es mit dem reinen Sprachchat der Fall ist. Nur so könnt ihr den verdutzen Gesichtern direkt ins Auge sehen, wenn ihr kurzerhand das Spiel gedreht und den Sieg eingeheimst habt.

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Xx maradona xX 85 XP Neuling | 21.08.2016 - 18:57 Uhr

    Der Test ist doch falsch oder ? Steht das Videochat mit allen Leuten funktioniert ? Ich kann nur aus machen oder nur Freunde ? Oder mach ich etwas falsch bzw hab was übersehen ??




    0
    • zwei113 10635 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.08.2016 - 15:11 Uhr

      Nein, wir haben da im Test etwas übersehen. Die Videochatfunktion kann nur mit Freunden genutzt werden. Das hat jedoch keine Auswirkung auf die Wertung und wir haben den Text entsprechend korrigiert 😉




      0

Hinterlasse eine Antwort