Wolfenstein: The New Order: Verändert im Shooter den Lauf der Geschichte

Vom Statisten zum Actionhelden

Wolfenstein: The New Order versetzt euch in die Haut von B.J. Blazkowicz und direkt hinein in die Schrecken des Zweiten Weltkrieges. Nur sind die zu Beginn des Spiels anders, als ihr sie aus den Geschichtsbüchern kennt. Denn als ihr euch mit einer Armee von Flugzeugen der Festung von General Totenkopf nähert, holen euch die Deutschen mit übermächtigen Jägern vom Himmel, heizen euch mit häusergroßen Robotern und gefährlichen Panzerhunden ein. Irgendwas ist hier in der Zeitlinie ordentlich durcheinander geraten.

Doch so spannend dies im ersten Augenblick klingt, so schleppend kommt die Geschichte in Fahrt. Ihr müsst viele gescriptete Szenen und eher lahme Schießereien überstehen, ehe die Action richtig ins Rollen kommt. Denn sobald ihr euch in Totenkopfs Festung geschlichen habt und den fiesen Plänen des Bösewichts gegenübersteht, schlägt das Spiel ein wie eine Bombe! Wolfenstein zündet langsam – aber dann richtig!

Euch erwartet Old School Shooter-Action vom Feinsten! Faschistische Generale, Robotersoldaten und fliegende Drohen wollen euch an den Kragen. Dem entgegnet ihr mit jeder Menge Feuerkraft. Maschinengewehre, Schrotflinten und Pistolen gibt es en masse. Blazkowicz legt diese auch gerne doppelt an und zieht mit zwei Schrotflinten gleichzeitig gegen das Regime ins Feld. Es wird geballert, es kracht, es knallt, ganz wie in den guten alten Zeiten!

Doch egal ob ihr einen Wachposten, ein Gefängnis oder ein gigantisches Aeronauticum im Herzen von London von Schergen des Regimes säubern wollt, die geballte Waffenpower ist nicht eure einzige Option. Ihr entscheidet, ob ihr lieber im Kugelhagel durch die Gänge rennt oder euch leise wie ein Fuchs an eure Feinde heranschleicht. Die Level bieten euch genug Seitenwege und Gassen, um euch lautlos an eure Feinde heranzuschleichen.

Je nach Spielweise schaltet ihr Vorteile für euren Charakter frei. Heimliche Kills steigern eure Gesundheit, während gezielte Kopfschüsse zu höheren Munitionsvorräten führen. Stürmt ihr voraus, steigert ihr mit der Zeit eure Bewegungsgeschwindigkeit. Und macht ihr lieber alles mit Granaten platt, verbessert ihr deren Explosionskraft. Doch keine Angst: Mit RPG-Komplexitäten erschlägt euch Wolfenstein: The New Order nicht. Die Vorteile werden automatisch aktiviert und halten die gesamte Spielzeit über an.

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort