WRC 8: Test zum lizenzierten Anwärter der Rallye-Krone

An die Grenze der Belastbarkeit

Wer virtuell am liebsten auf unbefestigten Pisten unterwegs ist, die jedes Auto an die Grenze der Belastbarkeit bringen, der hat auf der Xbox One leider nur eine überschaubare Auswahl. In Sachen Rallye-Rennspielen könnt ihr euch auf die DiRT-Reihe aus dem Hause Codemasters stürzen oder euch der WRC-Reihe von Bigben Interactive widmen. Nachdem DiRT Rally 2.0 Anfang dieses Jahres vorgelegt hat, zieht nun WRC 8 FIA World Rally Championship mit erhobener Flagge in die Schlacht, um die Schlamm besudelte Krone des Rallye-Sports auf der Xbox One einzuheimsen.

Wir haben uns den Thronanwärter genauer angesehen und verraten euch in diesem Test, ob WRC 8 das Zepter in die Hand nimmt.

Gleich nach dem Spielstart steht zunächst eine kurze Testfahrt an, bei der euer fahrerisches Können ermittelt wird und ihr dementsprechende Voreinstellungen spendiert bekommt. Für jeden ist hier der passende Härtegrad der Konkurrenz zu finden. Den Schwierigkeitsgrad könnt ihr optional noch stufenweise von „Leicht“ bis „Authentisch“ hochschrauben und die Fahrhilfen euren Wünschen nach ein- oder ausschalten.

Etliche Justierungen an der Kamera dürfen ebenfalls vorgenommen werden, damit sich jeder die optimale Kameraposition für seine bevorzugte Ansicht zurechtbiegen kann. Im Anschluss kümmert ihr euch um die Erstellung eures Fahrerprofils und beantwortet noch schnell die Frage, ob ihr in der Junior WRC loslegen wollt oder gleich in der WRC-2-Meisterschaft durchstarten möchtet.

Damit auf dem Weg zum WRC-Titel keine weiteren Fragezeichen aufploppen, nimmt euch ein optionales Tutorial an die Hand und führt euch in die Pflichten des Karrieremodus ein. Denn auch abseits des Rennalltags gibt es in der WRC 8 FIA World Rally Championship einiges zu erledigen.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dreckschippengesicht 69425 XP Romper Domper Stomper | 12.09.2019 - 21:48 Uhr

    Hab ja mal ein WRC gespielt, dass nach etwas Zeit auch echt Spaß gemacht hat. Aktuell is der Rennspielbock bei mir nicht so vorhanden, warum auch immer. Sollte es im GP Laden guck ich mir das mal an.
    Der Test ist ja nun nich so schlecht ausgefallen.

    0
  2. Fenistair 18105 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 12.09.2019 - 22:10 Uhr

    Die vorherigen Teile waren, den Infos im Internet zu Folge, ja eher durchwachsen. Schön das der neuste Teil anscheinend viel richtig macht, auch wenn es immer noch nicht für die Krone reicht. Vielleicht werde ich bei Teil 8 endlich mal zugreifen…

    0
  3. Robilein 161980 XP First Star Bronze | 13.09.2019 - 00:50 Uhr

    Der letzte Teil den ich gespielt habe war WRC 6. Das scheint eine tolle Steigerung zu sein.

    Hole ich mir vielleicht. Aber das dauert.
    Bin aktuell mit Gears 4 und 5, Blair Witch und The Council beschäftigt, welches eine tolle Story hat.

    0
  4. Lurchi 71 4200 XP Beginner Level 2 | 13.09.2019 - 06:38 Uhr

    Kylotonn sollte lieber Hovercraft Simulationen entwickeln.
    Da ist es wenigstens realistisch das die Fahrzeuge über dem Boden schweben und
    man keinerlei Feedback vom Untergrund erhält.

    1
  5. DerOpaZockt 28135 XP Nasenbohrer Level 4 | 13.09.2019 - 07:52 Uhr

    Autorennen sind meine Leidenschaft, doch gerade bei Rallyspielen frage ich mich manchmal, ob dabei nicht der Grad des Realismus etwas zu hoch angesetzt wird. Daher werde ich hier wohl passen. Zudem regt sich meine Frau über die ständigen Ansagen des Beifahrers auf. Getreu dem Motto. Auf mich als Beifahrerin hörst Du ja auch nie 😉 .

    3

Hinterlasse eine Antwort