Xbox Wireless Headset: Test zum kabellosen Microsoft-Kopfhörer

Xbox Wireless Headset im Test – Ganz einfach kabellos

Microsoft Deutschland hat uns das brandneue Xbox Wireless Headset für einen Test für euch zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns vielmals für die Zusendung und freuen uns euch heute vor der Veröffentlichung einen ausführlichen Test vorstellen zu dürfen.

Das Xbox Wireless Headset von Microsoft kann über die folgenden Partnerlinks für 99,99 Euro bestellt werden:

 

Mit großer Vorfreude haben wir das neue Xbox Wireless Headset, das für eine unverbindliche Preisempfehlung von nur 99,99 Euro am 16. März 2021 veröffentlicht wird, entgegengenommen.

Die letzten Tage war das neue kabellose Headset von Microsoft unser täglicher Begleiter und wurde somit in allen Lebenslagen auf Herz und Nieren getestet. Egal, ob vor der Xbox, beim Sport oder Spaziergang, das Xbox Wireless Headset war immer dabei.

Zuerst stellen wir euch den Verpackungsinhalt des Xbox Wireless Headset vor. Im schlichten weißen Karton schlummert der Plastikbomber sicher verpackt. Dazu gibt es ein kurzes USB-C-Ladekabel mit einer Länge von ca. 50 cm.

Aus dem Karton befreit verbindet ihr die Kopfhörer kinderleicht mit eurer Xbox-Konsole. Haltet dazu einfach die Pairing-Taste an dem Headset und an eurer Konsole für circa vier Sekunden lang gedrückt und schon seid ihr startklar. Auf unsere Anfrage hat uns Microsoft mitgeteilt, dass bis zu zwei Xbox Wireless Headsets gleichzeitig an einer Konsole genutzt werden können. Da wir aber nur eines zum Testen erhalten haben, müssen wir uns auf diese Aussage verlassen.

Die Verbindung funktioniert genauso wie ihr es vom Xbox Wireless Controller gewohnt seid. Die Reichweite lag bei unserem Test bei circa acht Metern.

Schaltet ihr das Headset an, begrüßt euch der gleiche Soundeffekt, als ob ihr die Konsole einschaltet, in euren Ohren. Gleiches gilt für den Soundeffekt beim Ausschalten. Ebenso schaltet sich die gekoppelte Xbox-Konsole an, wenn ihr diese im Stand-by heruntergefahren habt.

Den Sound des Headset beim Ein- und Ausschalten spielen wir euch im Unboxing-Video vor:

Zusätzlich verbindet ihr das Headset mit eurem Windows 10-, Android- oder iOS-Gerät, via Bluetooth 4.2 oder höher. Drückt noch einmal für ein paar Sekunden die grüne (Pairing)-Taste auf dem Xbox Wireless Headset und wählt es in den Bluetooth-Einstellungen eures Geräts aus. An eurem Windows 10-PC könnt ihr das Headset beispielsweise über einen separaten Wireless-Adapter oder ein USB-C-Kabel anschließen.

Wer also viel Zeit am PC verbringt und nebenbei auch an der Xbox, der kann beide Geräte an nur einem Headset nutzen – PC via Bluetooth und die Xbox via Microsoft Wireless.

Tipp: Um alle bereits gekoppelten Geräte zurückzusetzen, haltet ihr die Kopplungs- und Stummschaltungstaste für ca. acht Sekunden gleichzeitig gedrückt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

265 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. RandyRanderson 520 XP Neuling | 17.04.2021 - 00:43 Uhr

    Ein Kollege hat sich das xbox wireless headset geholt und im party chat klingt seine stimmqualität einfach schlecht.
    Nicht so schlecht, dass es nicht auszuhalten ist, aber schlecht. Das standard MS Kabel Headset hat dort eine bessere Qualität. Die Aussage, dass es Konkurrenten, die doppelt so viel kosten locker in die Tasche steckt halte ich deswegen eher für fragwürdig, ich selber nutze ein Astro a50 4.gen und muss sagen, dass die Mikrofon qualität deutlich besser ist, aber es kostet auch um die 150€ mehr als das von MS.
    Bitte nicht falsch verstehen, was da über die Kopfhörer kommt bzgl. Dolby atmos usw. Ist für 99€ echt ne Ansage, nur sollte man im Hinterkopf behalten, dass man damit nun vielleicht nicht unbedingt streamen sollte, weil die Mikrofon Qualität echt nicht der burner ist.
    Beim normalen zocken mit Kollegen allerdings irrelevant, aber vielleicht eine relevante Information falls sich jemand das Ding holt in der Hoffnung damit Streamen zu können.

    0
  2. Phineas 5760 XP Beginner Level 3 | 12.06.2021 - 19:35 Uhr

    Bin sehr zufrieden mit dem Headset. Es liegt sehr bequem an und ist vorallem leicht zu bedienen. Das Verbinden mit der Konsole, war auch ein Kinderspiel. Für 100€ macht man nichts falsch.

    0
  3. Kulinskidaniel297 640 XP Neuling | 23.08.2021 - 11:35 Uhr

    Leider nach dem paar Monate, einfach auf einmal, zeigt keine ladenstand, Headset reagiert nicht, habe reklamiert… 👎👎👎

    0
  4. Darth Monday 127005 XP Man-at-Arms Gold | 07.10.2021 - 07:29 Uhr

    Ich kann das Headset nun auch endlich mein Eigen nennen. Soweit kann ich auch das meiste bestätigen, was hier geschrieben wurde. Der Klang ist ziemlich gut – ich muss aber noch etwas an den Einstellungen spielen, da es aktuell nicht unbedingt besser klingt als mein Turtle Beach 600 1 Gen., das sehr gut klingt. Also keine Kritik, sondern eher ein meh für mich, da ich auf noch mehr gehofft habe. Kann aber noch kommen, derzeit probiere ich mit der Spielabmischung und Bassboost +4 ein paar Spiele aus.

    Für große Menschen bzw. Menschen mit großem Kopfumfang: Bei mir (193cm, 59er-Kopf) ist es hart an der Grenze, mehr dürfte nicht sein. Zuerst drückte es auch etwas, das würde aber nach einiger Zeit besser.

    Verarbeitung ist top, da liegt das Teil weit vor meinem TB. Nichts knarzt oder fühlt sich fragil an. Die anfänglichen allgemeinen Kritikpunkte (Lautstärke, Umgebungsgeräusche) würde scheinbar per Update behoben. Die Bedienung ist bestimmt intuitiv und wird mir leicht fallen, das könnte das TB aber etwas besser.

    Wer direkt bei Microsoft bestellt (wie ich): Neuerdings wird statt UPS DPD für den Versand genutzt. Da scheint oftmals ein Fehler in der Datenübermittlung zu passieren, bei dem die Hausnummer in eine andere Zeile rutscht. Da es ein Versand aus dem Ausland (NL) ist, mag DPD das Paket nicht ohne weiteres zustellen. Lieferung verzögert sich mindestens um ein paar Tage, mit Pech geht es direkt zurück.

    0
  5. DanXtheSmanX 13965 XP Leetspeak | 17.12.2021 - 11:23 Uhr

    Gibt es eigentlich kompatible kabellose In-Ear Kopfhörer für die Series X bzw. die One X ?
    Weiss das jemand ?

    0

Hinterlasse eine Antwort