XCOM: Enemy Unknown: Immer auf die kleinen grünen Männchen

Seite 3

Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Mission erhaltet ihr neue Mittel zugewiesen, könnt in eurer Zentrale Alien-Technologie auswerten und daraus neue Waffen entwickeln, euer Squad verwalten und die neuesten Einsatzziele einsehen. Ähnlich einem Rollenspiel besitzt ihr dabei immer mehrere Entscheidungsmöglichkeiten und müsst eure Ressourcen clever einsetzen. Auch entscheidet ihr, welchen Partnerländern ihr zur Seite stehen wollt. Doch Achtung: Eure Entscheidungen wirken sich auf die Unterstützung dieser Länder für die XCOM Organisation und somit letztendlich auf eure Aktionsmöglichkeiten aus.

Neben einem umfangreichen Singleplayer besitzt XCOM.: Enemy Unkown auch einen Multiplayer Modus, den wir jedoch nicht anspielen konnten. Hier werdet ihr in kurzen Gefechten mit einem Squad gegen andere Spieler antreten können. In diesen Last-Man-Standing Gefechten werden Teams aus Menschen, Aliens oder einer Kombination aus beiden spielbar sein.

XCOM: Enemy Unkown erscheint am 12. Oktober 2012 in Deutschland mit der USK 16 Freigabe.

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort