Operation Walküre – Das Stauffenbergattentat

Startseite Foren Community Operation Walküre – Das Stauffenbergattentat

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bu1872 Vor 8 Jahre. 5 Monate.

Betrachte 4 Posts - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Author
    Artikel
  • #223453

    GermanWildstorm
    Participant

    Wir haben ja in einem Thread eine kleine Diskussion angefangen, die dann aber nicht in das Thema passte, und damit fallengelassen wurde.
    Würde mich freuen wenn wir hier damit fortsetzen könnten.

    Thema „mein geliebter Tom Cruise“. Ich find den ned besonders toll odr so. Ich hab gemeint, dass wenn man n bedeutungslosen Schauspieler nimmt, niemand ins Kino geht, wenn der aber mitspielt sagen de Leute „oh, der spielt mit, da kanns ja garned so schlecht sein.“ Und das fine ich kann man nicht leugnen.

    Und richtig zum Film: Es ist ein Spielfilm. Glaubst ihr ernsthaft irgendjemand wäre ins Kino gegangen, wenn da eine historisch exakt korrekte Reportage über das Stauffenbergattentat gekommen wäre? Niemals. Es mag nicht alles korrekt gewesen sein, aber darum gings ja auch nicht. Der Film ist schließlich ein amerikanischer Film und kein Deutscher. Der wurde gedreht, damit die Menschen wieder anfangen darüber nachzudenken, die Deutschen nicht mehr als „Breite Masse der Nazis“ hingestellt würde, dass es auch welche gab, die dagegen waren, die alles versucht haben, Hitler zu stürzen und Deutschland zu retten. Und das hat der Film meiner Meinung nach völlig überzeugend rübergebracht.

    #408965

    Cloudoc
    Participant

    Ich war der eine der für das unterste gestimmt hat. warum? ganz einfach, es gibt echt verdammt viele filme davon und darüber. Filme und Reportagen/ Dokumentationen. Ich hab mind. 2 verschiedene in der schule damals gesehn und nochma nen anderen zu hause. Dass das jetz nochmal kommt is echt sowas von zum kotzen. Ich bin nich der, der sagt scheiß auf die vergangenheit, da war ja nichts, das keineswegs, aber der film wurde wohl eher für tom cruises anwesenheit in deutschland somit auch für die verbreitung seiner tollen sekte genutzt und selbst wenn nicht bleib ich dabei. es gibt schon genug filme darüber.
    Das wie Cock of doodey oder jegliche andere Kriegsspiele, die es mögen jedes mal nochmal auf den 2. WK zu setzen. Oder eher wie nart Halo das ausgeschlachtet wird.

    #408966

    GermanWildstorm
    Participant

    hm… naja, ich weiß schon was du meinst, und hast bestimmt auch recht, dass tom cruise nicht der ideale schauspieler dafür war, aber ich denke auch, dass es viele gibt die sich nen scheiß drum schären was damals war, und denken, ach, dieser stauffenberg hat nichts gemacht. und ich würde mir wegen sowas nicht ne reportage anschauen… wenn aber gesagt wird der spielfilm is gut, dann würde ich es mir eher mal überlegen… denk ich jedenfalls.^^

    #408967

    bu1872
    Participant

    ha mir nicht so gefallen der film

Betrachte 4 Posts - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.