Neues Spielemedium gefordert!

Startseite Foren Gamerscore Erfolge & Achievements Neues Spielemedium gefordert!

Dieses Thema enthält 36 Antworten und 16 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  o0oNEOXo0o Vor 7 Jahre. 7 Monate.

Betrachte 20 Posts - 1 bis 20 (von insgesamt 37)
  • Author
    Artikel
  • #225678

    Black Fry
    Participant

    Hoffe ich bin hier richtig ist mein erster Thread, also ich hätte da folgenden Vorschlag zu machen. Liefert die Spiele bitte auf USB-Sticks aus statt auf DVD oder via Download.
    Es geht um folgendes Ständig ist das Laufwerk platt weil es zuviel arbeitet, selbst mit Installation auf HDD hält es unwesentlich länger verbessert aber insgesamt die Performance (Ladezeiten, Nebengeräusche, etc).
    Die USB-Sticks sind mittlerweile Groß genug um Spiele draufzupacken, man kann durch Rubbelcodes vor Mißbrauch und Kopien schützen. Verpackungen werden wieder wie in den 80er Kassettencover.
    Vorteile: weniger Umweltbelastung durch Verpackungsmüll, keine Ladezeiten oder Installation sondern wie zu seligen Modulzeiten und das beste für den Hersteller zum Schluß verkauft sich Titel xyz nicht kann man den USB-Stick wiederverwenden um einen anderen Titel auszuliefern.
    Vorteil für den Händel weniger Lagerkapazität durch geringere Auslastung und die Möglichkeit schwache Titel dem hersteller zurückzuführen.
    Was haltet ihr davon?

    #445259

    Ix JumPeR xI
    Mitglied
    Black Fry wrote:
    Hoffe ich bin hier richtig ist mein erster Thread, also ich hätte da folgenden Vorschlag zu machen. Liefert die Spiele bitte auf USB-Sticks aus statt auf DVD oder via Download.

    Besorg dir eine Jtag Xbox 360,dann kannste games installieren und OHNE DVD Spielen 😉 Wahlweise auch per Externer HDD.

    Black Fry wrote:
    Es geht um folgendes Ständig ist das Laufwerk platt weil es zuviel arbeitet, selbst mit Installation auf HDD hält es unwesentlich länger verbessert aber insgesamt die Performance (Ladezeiten, Nebengeräusche, etc).

    Installation kann helfen und die Konsole nicht im Betrieb bewegen 🙄

    Black Fry wrote:
    Die USB-Sticks sind mittlerweile Groß genug um Spiele draufzupacken, man kann durch Rubbelcodes vor Mißbrauch und Kopien schützen.

    Sowas lässt sich sehr einfach knacken….

    Black Fry wrote:
    Verpackungen werden wieder wie in den 80er Kassettencover.
    Vorteile: weniger Umweltbelastung durch Verpackungsmüll, keine Ladezeiten oder Installation sondern wie zu seligen Modulzeiten und das beste für den Hersteller zum Schluß verkauft sich Titel xyz nicht kann man den USB-Stick wiederverwenden um einen anderen Titel auszuliefern.
    Vorteil für den Händel weniger Lagerkapazität durch geringere Auslastung und die Möglichkeit schwache Titel dem hersteller zurückzuführen.
    Was haltet ihr davon?

    Was ein MÜLL

    #445267

    PizzaOpa
    Participant

    Und jeder weiß wie schnell ein USB stick verloren gehen kann 😉

    #445276

    stephank2711
    Participant

    Halte ich ehrlich gesagt auch nicht wirklich was von. Eine Anleitung sollte erstmal trotzdem noch dabei sein, damit hätte sich die Platzsparung also auch schon erledigt (und nein, ich will kein x-mal zusammengefaltetes Blatt Papier als Anleitung haben). Eine DVD dürfte in der Herstellung auch preiswerter als ein USB-Stick sein, und wer das dann wieder bezahlen darf dürfte klar sein. Und auch ob das in Hinsicht Zugriffszeit auf aktuellen Konsolen schneller wäre mit einem USB-Stick wage ich zu bezweifeln.

    Zudem möchte ich als Sammler lieber ganz normale Verpackungen haben um ehrlich zu sein 🙂

    #445247

    Anonym

    und die aussage man kann die sticks wiederverwenden.
    wer schickt den stick denn zurück zum hersteller??
    unnötige umweltbelastung durch transportwege 😎

    #445270

    Memo261
    Mitglied

    mal im ernst so ein usb stick bringt nur nachteile

    1.würden die spiele dann noch mal um 10-20 euro teurer.
    2.ist das medium cd für den hersteller besser zu gebrauchen da man cd-dvd-blue ray in massen productionen pressen kann.
    und usb stick musss man einzeln bespielen.
    3.ein usb stick kann mehr fehler hervorufen als eine dvd,heißt der stick geht gerne mal schnell kaput und kann dann die daten nicht mehr wieder geben,eine dvd wenn sie nicht gerade zerbrochen ist und oder extrem verkratzt hält ewig
    4.bei einem usb stick lassen sich die spiele dann ja noch einfacher brennen wobei das ja dann nicht mehr nötig ist.sonder ich ziehs mir aus dem netzt und dann pack ich es auf nen stick.

    also die idee ist BLÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖD und wird sich auch nie durchsetzen

    #445248

    Anonym

    Man kann sicher auch Daten auf Stahlwolle speichern. Aber @BlackFry: Schonmal was von dem Spruch: „Never change a winnig team“ gehört?

    #445271

    Cycrustheone
    Participant
    MemoGstar wrote:
    mal im ernst so ein usb stick bringt nur nachteile

    1.würden die spiele dann noch mal um 10-20 euro teurer.
    2.ist das medium cd für den hersteller besser zu gebrauchen da man cd-dvd-blue ray in massen productionen pressen kann.
    und usb stick musss man einzeln bespielen.
    3.ein usb stick kann mehr fehler hervorufen als eine dvd,heißt der stick geht gerne mal schnell kaput und kann dann die daten nicht mehr wieder geben,eine dvd wenn sie nicht gerade zerbrochen ist und oder extrem verkratzt hält ewig
    4.bei einem usb stick lassen sich die spiele dann ja noch einfacher brennen wobei das ja dann nicht mehr nötig ist.sonder ich ziehs mir aus dem netzt und dann pack ich es auf nen stick.

    also die idee ist BLÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖD und wird sich auch nie durchsetzen

    stimmte eignetlich in allen punkte zu….M$ setzt auf Games on Demand…nicht mein ding aber so wirds vermutlich kommen…nur dann müssen auch viel größere und billige festplatten kommen und ich spreche hier von mehreren TB…….also ist die cd/DVD/Blue Ray immer noch die beste lösung…und was die neue Xbox bringt darüber läßt sich nur spekulieren…

    #445249

    Anonym

    Richtig. Im Prinzip müsste MS dann mal die Platten von der Datenmenge und dem Preis an die PS3 anpassen… Da kann man ja schließlich auch mehr oder weniger alles einbauen… Das find ich so furchtbar an der X-Box360, dass man da so extrem auf das Originalzubehör angewiesen ist. Bei Kameras ist das schließlich auch anders. Als Canon merkte, dass kein Schwein Canon Kameras kauft, weil man auch nur Original Objektive kaufen kann, haben sie den Markt gaaaaanz schnell auch für Drittanbieter geöffnet.

    #445256

    MONTROX
    Keymaster

    also ich find die ansätze schon ganz gut.
    natürlich die antworten dazu auch.

    dass immer mehr mit downloads kommt ist auch schon vorhersehbar.
    immer größere arcadespiele, games on demand, addons mit größe eines hauptspiels,….

    wir werden sehen wies kommt.

    #445275

    johannes1555
    Mitglied

    also ich bin mit dem jetzigen stand zufrieden 😀 😉

    #445260

    Ix JumPeR xI
    Mitglied
    johannes1555 wrote:
    also ich bin mit dem jetzigen stand zufrieden 😀 😉

    Ich mit meiner jtag box auch ;D 1TB Festplattenspeicher ist schon was feines 😀

    #445268

    PizzaOpa
    Participant

    und wahrscheinlich illegal da homebrew right?

    #445257

    MONTROX
    Keymaster

    und auch in fast jeden thread auch noch posten das er eine hat 🙄
    ich würd mich freuen wenn alle die eine illegale hardware haben gebannt werden, aber nicht nur die konsole.

    #445273

    Dr Gnifzenroe
    Participant

    Das mit den USB Sticks halt ich für nicht durchsetzbar und uninteressant – siehe die Argumente der vorherigen Posts. Die Zukunft wird aus Download und DVD bestehen. MS will zwar immer mehr per Download, aber bei der auch in Zukunft wohl steigenden Größe der Spiele bleiben auch Datenträger wichtig. Es gibt halt auch XBox Besitzer, die nicht mit ihrer Konsole am Netz sind bzw. die eine schwache Internetverbindung haben und keine Interesse haben sich 10GB zu laden.

    #445277

    Mr Taurin
    Mitglied
    MONTROX wrote:
    und auch in fast jeden thread auch noch posten das er eine hat 🙄
    ich würd mich freuen wenn alle die eine illegale hardware haben gebannt werden, aber nicht nur die konsole.

    bin genau deiner meinung

    #445250

    Anonym

    zum thema games on demand

    in deutschland leider schlecht da man nur die cut versionen bekommt…

    und…

    @montrox der jumper schreibt ja auch gerne pn ins forum rein 🙄

    naja nix gegen ihn er ist ja was besseres wie wir was der alles kann

    wie die posts von nova mit den geilen games 😆 😆 😆 😆

    mfg KK

    #445261

    Ix JumPeR xI
    Mitglied
    MONTROX wrote:
    und auch in fast jeden thread auch noch posten das er eine hat 🙄
    ich würd mich freuen wenn alle die eine illegale hardware haben gebannt werden, aber nicht nur die konsole.

    Neid? 😀
    Mit sowas sollte und gehe ich nicht Online 😉

    @Killkoop
    fängste schon wieda an? Wenn ich jetz was dazu poste,drohste mir auf Live wa? xD

    #445265

    Cloudoc
    Participant

    in Live? eher in REAL LIVE! ;D;D

    #445279

    Black Fry
    Participant

    Also erstmal danke an alle die sich ein paar Gedanken gemacht haben und klar sind ein paar meiner Ansätze vielleicht blöd oder wirtschaftlich unsinnig aber ich denke es muss doch eien vernünftige Lösung für das Problem geben. Den Games on demand Service finde ich zum Beispiel nicht so schlecht allerdings wie hier schon geschrieben gibt es nur cut Versionen von 360 Spielen und das zu völlig überzogenen Preisen. Beispielsweise Mass Effect gibt gebraucht in der Collectors-Edition inkl. Making-off diverse Themen im Steelbook für 24.95 die Live-version kostet 29,95 ohne Anleitung, Hülle, etc.
    Dazu kommen die Preise für die Hdd, denn wer viel downloaded braucht ne größere Platte und 60 GB für 79€ ist ja wohl völlig überzogen für den Preis kriegt man normalerweise 1 Terrabyte.
    Spiele Installation gut und schön mir ist totzdem das Laufwerk abgeraucht und da bin ich wohl nicht der einzige also irgendwelche Vorschläge wären sinnvoller als Beleidigungen nix für ungut… 😉

Betrachte 20 Posts - 1 bis 20 (von insgesamt 37)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.