FIFA 14

Video zeigt deutsche Kinect Sprachsteuerung und taktische Befehle

Der YouTuber MetiHD stellt in einem neuen FIFA 14 Video für Xbox One die Sprachsteuerung mit Kinect etwas genauer vor. Falls ihr also wissen möchtet, was eure Stimme alles bewirken kann, dann schaut euch das Video an.

Mit Kinect auf der Xbox One ist schon sehr viel möglich und selbst bei NBA 2K14 gibt zu häufiges Fluchen vor der Konsole ein taktisches Foul. Wie gut sich Kinect in FIFA 14 einsetzen lässt, schaut ihr euch mit MetiHD am besten gleich selbst an:

= Partnerlinks

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BlackNight | 0 XP 9. Dezember 2013 um 23:17 Uhr |

    Coole Sache. Denke aber dass die Hälfte der FIFA Spieler davon keinen nutzen machen werden, weil sie's einfach schon von den letzten 20 Teilen zu sehr gewohnt sind es "nur mit dem Gamepad" zu spielen.




    0
  2. Hitomis Freund | 0 XP 9. Dezember 2013 um 23:24 Uhr |

    Na ja eigendlich garnicht mal schlecht … aber ich kann mich mit der Kinect im speziellen und mit Fußball im allgemeinen einfach nicht anfreunden…




    0
  3. sprudelbirne | 0 XP 10. Dezember 2013 um 0:04 Uhr |

    soweit kommt das noch,das ich bei spielen rum brülle. mich nervt dieses kinect dingens total. dieses aufgezwinge




    0
  4. KoenigStefan91 | 10. Dezember 2013 um 0:28 Uhr |

    Achja Kinect kann ja so toll sein. Ich denke auch, dass die meisten aus reiner Gewohnheit zum Pad greifen.




    0
  5. Commandant Che | 0 XP 10. Dezember 2013 um 7:05 Uhr |

    Ich kenne kein einziges Spiel, welches eine andere als die übliche Padsteuerung/funktion hatte und trotzdem sehr gut war.
    Plattformübergreifend.
    Ganz gleich ob Xbox360, PS3 oder Wii/WiiU.
    Kurzweilige Spiele ja, auch spassige Partyspiele, aber mehr auch nicht.
    Kann mir deshalb kaum vorstellen, wieso es nun anders sein sollte.
    So etwas ist für mich nur eine Option, wenn es auch wirklich optional ist.
    Aber bei der One ist ja man ja gewzungen, sich das auch mitzukaufen.




    0

Hinterlasse eine Antwort