400 Aussteller, 5000 Produkte, 1000 Premieren

Die Electronic Entertainment Expo (E3) bestätigt im Vorfeld eindrucksvoll ihren Stand als wichtigste Branchenmesse des Jahres…

Die Electronic Entertainment Expo (E3) bestätigt im Vorfeld eindrucksvoll ihren Stand als wichtigste Branchenmesse des Jahres. Veranstalterangaben zufolge sind die mehr als 50.000 Quadratmeter Nettoaustellungsfläche im Los Angeles Convention Center komplett ausgebucht. Über 400 Unternehmen stellen aus und präsentieren dabei mehr als 5000 neue Produkte. Ein Großteil davon – rund 4000 – sind für eine zeitnahe Veröffentlichung vorgesehen. Die größte Aufmerksamkeit werden aber sicherlich die Weltpremieren finden. Etwas mehr als 1000 Produkte werden während der E3 erstmals präsentiert.

Mit gut 19 Prozent ist auch in diesem Jahr das Genre Action bzw. Action-Adventure am häufigsten vertreten. Für Rollenspieler dürften rund 13 Prozent der vorstellten Spiele interessant sein. Sport- und Rennspiele machen elf Prozent aus. Lediglich auf fünf Prozent der Spiele kommt das – gerade in Deutschland beliebte – Strategiegenre.
Quelle: MCVgamesmarkt.de

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort