World Cyber Games 2006

WCG gibt die offiziellen Titel der Weltmeisterschaft 2006 bekannt

Die Verantwortlichen der World Cyber Games gaben heute die acht offiziellen Titel der World Cyber Games 2006 bekannt. Bei den sechs PC-Spielen und zwei Konsolentiteln handelt es sich um…

Die Verantwortlichen der World Cyber Games gaben heute die acht offiziellen Titel der World Cyber Games 2006 bekannt. Bei den sechs PC-Spielen und zwei Konsolentiteln handelt es sich um StarCraft: Brood War (PC), Warcraft 3: The Frozen Throne (PC), Half Life: Counterstrike 1.6 (PC), Warhammer 40,000: Winter Assault (PC), FIFA Soccer 06 (PC), Need for Speed: Most Wanted (PC), Dead or Alive 4 (Xbox 360) und Project Gotham Racing 3 (Xbox 360).

Diese Titel werden im Oktober als offizielle Turniere beim Grand Final der World Cyber Games 2006 in Monza, Italien gespielt. Die Organisatoren sind besonders auf die Einbeziehung von Project Gotham Racing 3 gespannt, da das Grand Final in diesem Jahr im bekannten F1 Autodromo in Monza abgehalten wird, das weltweit als eine der legendärsten Rennsportanlagen der Formel 1 gilt.

Des Weiteren wurde der Counter-Strike Wettbewerb von der „Source“-Version auf die Version 1.6 umgestellt, um einen besseren Spielablauf zu gewährleisten. Dies wurde aufgrund der Rückmeldungen zahlreicher Spieler nach dem letztjährigen Grand Final in Singapur entschieden.

Inzwischen gaben die Verantwortlichen der World Cyber Games zusätzlich die Ausrichtung regionaler WCG Meisterschaften in Europa, Asien und Amerika bekannt, um die Verbreitung des eSports weltweit zu fördern. Nach dem Beispiel des erfolgreichen WCG 2005 Samsung Euro Championship, der im vergangenen Jahr im Rahmen der Cebit in Hannover statt fand, sind WCG Meisterschaften in jeder Region geplant. Dies gibt allen Spielern die Möglichkeit, ganzjährig an Veranstaltungen der World Cyber Games teilzunehmen. Da der eSport Jahr für Jahr wächst, dienen diese Turniere ebenso dazu, die Marke „World Cyber Games“ unter regionalen Beobachtern der IT Branche bekannter zu machen.

Der WCG 2006 Samsung Euro Championship beginnt am 9. März 2006 auf der Cebit mit über 200 Spielern aus 20 europäischen Ländern. Der WCG 2006 Asia Championship findet erstmals auf der PC Show 2006 in Singapur statt, der größten regionalen IT Messe. Im Juni folgt der WCG 2006 Pan-America Championship auf der Electronic Gaming Show 2006 in Mexico, der größten Spielemesse in Central und Südamerika.

Die Verantwortlichen der World Cyber Games werden, neben den offiziellen Regeln und Vorschriften, in Kürze die Karten der jeweiligen Turnierspiele für die landesspezifischen Meisterschaften bekannt geben.

Das World Cyber Games 2006 Grand Final wird vom 18. bis zum 22. Oktober 2006 im F1 Autodromo, in Monza, Italien stattfinden.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort