Genma Onimusha

Yoshinori Ono: Onimusha wird häufig bei Capcom diskutiert

Yoshinori Ono von Capcom gab in einem Interview bekannt, dass eine mögliche Fortsetzung zu Onimusha häufig diskutiert wird.

Genma Onimusha wurde vor mehr als 15 Jahren für Xbox und PlayStation 2 veröffentlicht. Das Spiel war ein großer Erfolg für Capcom und es vergeht eigentlich kein Kalenderjahr an dem nicht ein neues Onimusha von Fans herbeigesehnt wird. Nun gab Yoshinori Ono in einem Interview bekannt, dass bei Capcom sehr häufig über die Fortsetzung von Onimusha gesprochen wird. Diese Gespräche hätten schon sehr viele Fortschritte gemacht, dennoch sollen die Fans wissen, dass die Arbeiten bisher nicht über Diskussionen untereinander hinaus reichen.

Derzeit konzentriert sich Capcom auf die Veröffentlichung von Street Fighter V. Das Beat’em Up erscheint konsolenexklusiv für PlayStation 4 und wird auch für PC veröffentlicht. Eine Xbox One-Version wird es nicht geben.

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X | 29495 XP 8. Februar 2016 um 23:12 Uhr |

    Die meisten wären wohl mit einer "Onimusha HD Trilogy" (auf Teil 4 kann man gut und gerne verzichten) schon zufrieden…aber nichtmal die hat es bisher geschafft.




    0
  2. NXG 0neShot | 20745 XP 9. Februar 2016 um 11:58 Uhr |

    Onimusha hat es in den ganzen Jahren zu keiner Fortsetzung gebracht, dann wird es wohl auch die nächsten Jahre nicht geändert! Hauptsache wir bekommen einen Arschtritt und man verwehrt uns Streetfighter! Aber was solls!




    0
  3. Cloudoc | 0 XP 9. Februar 2016 um 13:47 Uhr |

    japp, so ist es Ash. Fortsetzung muss gar nicht sein, aber ne HD Trilogie wäre der Hammer. Von mir aus auch nur der erste, wenns um die xbox zugehörigkeit geht..ist auch schonmal was 🙂




    0

Hinterlasse eine Antwort