Magnetic: Cage Closed

Ego-Shooter Puzzlespiel für Anfang 2015 angekündigt

Magnetic: Cage Closed vom Entwicklerstudio Guru Games wird voraussichtlich im März 2015 für Xbox One veröffentlicht. Das Spiel wird auf der „Penny Arcade Expo South“ erstmals vorgestellt.

Das schwedische Entwicklerstudio Guru Games wird in Zusammenarbeit mit dem Verleger Gambitious Digital Entertainment sein Ego-Shooter Puzzlespiel für Xbox One auf der „Penny Arcade Expo South“ kommendes Wochenende erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. Die Expo wird vom 23. Januar bis zum 25. Januar 2015 vonstattengehen und in San Antonio, Texas, beherbergt sein.

Gefangen in einer fremdartigen Anlage übernehmt ihr die Rolle eines Sträflings, um einem labyrinthartigen mit Geheimnissen und tödlichen Fallen gespickten Gebilde zu entfliehen. Eure Überlebenschancen werden dabei von der Handhabung einer Magnetpistole abhängig sein. Dieses Hilfsmittel offenbart euch einige Optionen, ihr könnt neben dem Zielen auf bestimmte Gegenstände, positive und negative Magnetfelder erzeugen. Damit dürft ihr Objekte entweder anziehen oder abstoßen und euch an schweren Gegenständen selber heranziehen lassen.

Außerdem werden andere Spieler Einfluss auf euren Weg durch das Gefängnis nehmen. Durchstreift ihr Gebiete, erkennt ihr an den Fußstapfen die anderen Spieler. Zeitlich wird die fiktive Geschichte von Magnetic: Cage Closed im Höhepunkt des Kalten Krieges im Jahre 1960 angesiedelt sein.

Im folgenden Trailer könnt ihr euch weitere Einblicke in das Xbox One Spiel verschaffen:

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort