Xboxdynasty

Stand und Zukunft der In-Game-Werbung

Der Markt für In-Game-Werbung gewinnt rasant an Fahrt. Vor Jahren noch Nische, haben sich mittlerweile mehrere internationale Agenturen auf das Themas spezialisiert.

Der Markt für In-Game-Werbung gewinnt rasant an Fahrt. Vor Jahren noch Nische, haben sich mittlerweile mehrere internationale Agenturen auf das Themas spezialisiert.

Kaum verwunderlich, dass auch die großen Markenartikler aufmerksam geworden sind. Geht doch der TV-Konsum in den werberelevanten Altersgruppen mehr und mehr zurück, da in der Freizeit immer öfter gespielt wird.

Den aktuellen Stand aufarbeiten und einen Blick in die Zukunft der In-Game-Werbung werfen möchte der 3. GfM World Kongress, der am 30. März in Berlin stattfinden wird. Erstmals wird dabei mit IGA Partners Worldgroup eine auf In-Game-Werbung spezialisierte, international tätige Agentur detaillierte Informationen zur Marktentwicklung präsentieren.

Angelique Szameitat, Geschäftsführerin von Veranstalter 11 Prozent Kommunikation, erwartet wieder konkrete Erkenntnisse: "In den ersten beiden Jahren war es äußerst schwierig, entsprechende Experten aus diesem Themensegment aufzuspüren. Daher freuen wir uns ganz besonders, einen so kompetenten und international zwischen den Werbe- und Spielewelten vermittelnden Partner wie IGA Partners Worldgroup für uns gewonnen zu haben."

GamesMarkt wird als offizieller Medienpartner vor Ort sein und über die neuesten Entwicklungen in diesem spannenden Marktsegment berichten.

Quelle: GamesMarkt.de

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort