EA SPORTS MMA

E3: EA SPORTS MMA bereitet klare Kampfansage vor

Mit dem Spiel MMA, dessen Kürzel für Mixed Martial Arts steht, will EA einen Konkurrenten zu UFC Undisputed 2010 in den Ring schicken. Per Twitter teilte EA Sports mit, dass die Verantwortlichen eine große Ankündigung zum Spiel MMA auf…

Mit dem Spiel MMA, dessen Kürzel für Mixed Martial Arts steht, will EA einen Konkurrenten zu UFC Undisputed 2010 in den Ring schicken. Per Twitter teilte EA Sports mit, dass die Verantwortlichen eine große Ankündigung zum Spiel MMA auf der E3 planen. Details zum Prügelspiel werden dann während der E3 Pressekonferenz von Electronic Arts selbst veröffentlicht. In der zweiten Runde der Vorstellung will der Branchenriese durch sichere Treffer punkten, denn EA Sports gab weiter bekannt, dass sie eine atemberaubende Show für alle Sporttitel für die E3 vorbereitet haben. Wir könnten uns folgendes Szenario vorstellen: Echte Kämpfer auf der Bühne, die sich einen Schaukampf der Extraklasse liefern oder Peter Moore bekommt selbst die Möglichkeit mit einem MMA-Kämpfer in den Ring zu steigen.

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. crusadersWay | 0 XP 9. Juni 2010 um 9:59 Uhr |

    Bin mal gespannt ob sie mit UFC 2010 mithalten können.
    Ist auf alle Fälle eine harte Nuss die EA da zu knacken hat.




    0
  2. Reach 89 | 0 XP 9. Juni 2010 um 11:47 Uhr |

    ich bin ebenfalls gespannt wie es ist das ist das einzige beatm up was mich intressieren würde. mfg reach 89




    0
  3. F95 Tical | 9. Juni 2010 um 13:16 Uhr |

    Ich persönlich kenne nur UFC 2009 und das wird nicht schwer zu übertrumpfen werden. Allein schon die verschiedenen Arenen und Ringarten wecken bei mir ne Gänsehaut. Geschweige denn die ganzen verschiedenen MMA Ligen und Kämpfer. Ich denke mal EA wird sich mit diesem Spiel ein MMA-Denkmal setzen.




    0
  4. B360 Fels | 0 XP 9. Juni 2010 um 13:45 Uhr |

    hoffentlich wird es online besser als ufc 2010, denn es werden jetzt schon wieder soviele bugs benutzt, das es online nicht mehr wirklich spaß macht.

    Offline und aufgrund des überarbeiteten Storymodus bekommt UFC 2010 auf jeden fall eine 8 1/2 von 10 Punkten.

    Grafisch gut umgesetzt, realistische Fighter Bewegungen usw. aber wie gesagt richtig Spaß bringt es leider nur offline.

    Hoffe das EA einiges Besser machen wird im bezug auf den Multipayermodus. Besonders auf die alten Pride Regeln freu ich mich mit Headstomps und Soccerkicks 😉




    0
  5. stephank2711 | 185 XP 9. Juni 2010 um 21:12 Uhr |

    Hm, von den Bildern her reißt es mich "noch" nicht vom Hocker. Bleibt abzuwarten ob es an UFC vorbei kommt, wobei ich da auch nur die 09er Version kenne, die ich offline gar nicht mal so schlecht fand. Lassen wir uns mal überraschen 🙂




    0

Hinterlasse eine Antwort