Halo: The Master Chief Collection

Halo 3 ODST, neue Anniversary Maps und Entschädigung angekündigt

343 Industries hat sich heute zur Entschädigung für die Startschwierigkeiten der Halo: The Master Chief Collection geäußert. Dazu wird Halo 3: ODST kostenlos hinzugefügt.

Halo: The Master Chief Collection hat seit der Veröffentlichung am 11. November 2014 mit gravierenden Fehlern im Multiplayer und einigen weiteren in der Kampagne zu kämpfen. Zahlreiche Bugs plagten Spieler und im Multiplayer war lange Zeit kein richtiges Spiel möglich.

General Manager and Studio Head von 343 Industries, Bonie Ross, bedankt sich in einem offenen Brief für die Treue und Geduld der Fans von Halo. Letzten Monat versprach Sie der Halo- und Xbox-Community, dass die Probleme beim Matchmaking und andere Fehler behoben werden. Das war für das Microsoft angehörige Studio die oberste Priorität. Rund um die Uhr wurde an Lösungen gearbeitet, und auch mit der Hilfe eurer Rückmeldungen konnten durch wöchentliche Updates und serverseitige Optimierungen gute Ergebnisse erzielt werden.

Es war eine demütigende Erfahrung für das Studio. 343 Industries ist sich darüber bewusst, dass so etwas besser geht und sogar besser laufen muss. Dass sind sie den Xbox-Fans auf der gesamten Welt schuldig. Deswegen sind sie ihnen sehr Dankbar, dass sie an ihrer Seite gestanden haben und für die Geduld.

Eine große Hürde wurde schon mit der Eingliederung der beliebten Spiellisten von SWAT und Halo: CE überwunden. Doch dabei soll es nicht bleiben. Schon in der nächsten Woche folgt ein Content-Update, welches zehn Episoden der kooperativ spielbaren Halo 4 Spartan Ops-Missionen in Halo: The Master Chief Collection einfügen – und sich auch anderen Problemen widmen wird. Bonnie Ross versichert zudem, dass auch in Zukunft an weiteren Updates gearbeitet wird. Diese sollen das Spielerlebnis immer weiter verbessern.

Um diesen Dank den treuen Spielern zu symbolisieren, gibt es folgende Punkte kostenlos für jeden der Halo: The Master Chief Collection seit dem Release am 11. November 2014 bis zum 19. Dezember 2014 online gespielt hat.

– Einen Monat Xbox LIVE Gold

. Exklusives In-Game Nameplate

– Exklusives In-Game Avatar

Damit noch nicht genug, denn die Fans haben mehr Multiplayer-Karten für Halo 2: Anniversary und das komplette Spiel Halo 3: ODST für die Xbox One gefordert. Als Bonus wird dieser Wunsch erfüllt und zwar als kostenlose Erweiterungen – ebenfalls als Entschädigung. An der Umsetzung wird mit Hilfe der Partner von 343 Industries bereits gewerkelt, um beide Zusätze zur Halo: The Master Chief Collection hinzuzufügen. In den kommenden Monaten werden dazu weitere Details bekannt gegeben.

Was die Erweiterungen beinhalten steht bereits fest:

– Halo 3: ODST Kampange: Die Entwicklung der Kampagne von Halo 3: ODST hat bereits begonnen. Sie wird in zu einer Auflösung von 1080p und 60 Bildern die Sekunde aufgebessert. Sie wird kostenlos für jeden verfügbar sein, der Halo: The Master Chief Collection zwischen dem 11. November 2014 und dem 19. Dezember 2014 gespielt hat. Bonnie Ross fügte noch einen Dank an Bungie hinzu, dem ursprünglichen Entwickler von Halo 3: ODST.

– „Relic“ Halo 2 : Anniversary Multiplayer Map: Erhältlich über ein kostenloses Content-Update wird die beliebte Karte „Relic“ komplett überarbeitet dem Spiel zugefügt. In 1080p und 60fps. Diese Karte wurde auf der Grundlage ihrer Eignung für den „Slayer and Objective Modes“ gewählt.

Was sagt ihr zu dieser Entschädigung?

= Partnerlinks

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. lXl Kane lXl | 20. Dezember 2014 um 21:38 Uhr |

    Sehr schön. Das zeigt einmal mehr wie wichtig es 343 mit den Fans und Halo meint.
    Da können sie gleich noch Reach und Wars für die One umsetzen. Was ich ihnen dann auch bereitwillig entlohnen werde




    0
  2. DragonDarknesx | 0 XP 21. Dezember 2014 um 3:48 Uhr |

    Gleiches wie die Meisten hier, Wollte bis Weihnachten warten, bis auch meine Kumpels es haben und naja ._. Doof gelaufen :c




    0
  3. Bathomy | 0 XP 21. Dezember 2014 um 9:15 Uhr |

    Wenn man eine Mission der Kampange online gespielt hat, zählt das dann als Online-Spiel?

    Habe mit einem Kollegen bis jetzt nur die Missionen gespielt…




    0
  4. Biggo | 21. Dezember 2014 um 9:31 Uhr |

    Super Nachricht!

    @ Bathomy

    "Sie wird kostenlos für jeden verfügbar sein, der Halo: The Master Chief Collection zwischen dem 11. November 2014 und dem 19. Dezember 2014 gespielt hat. "

    Wie ich das herauslese, ist nur ausschlaggebend, das du es gespielt hast. Egal ob off oder online.




    0
  5. Chrischii | 0 XP 21. Dezember 2014 um 14:02 Uhr |

    Ist echt eine coole Entschuldigung! 😉
    Hab das Spiel zwar nicht, aber für die Leute die diese Schwierigkeiten hatten ist das sicher was feines.




    0
  6. Bathomy | 0 XP 21. Dezember 2014 um 22:15 Uhr |

    @Biggo

    Ja für ODST stimmt das wohl aber für die Ingame Sachen muss man wohl online gespielt haben. Ab wann sollen die Sachen verteilt werden und wann weiß man ob man dabei ist? Danke für die Infos 🙂




    0
  7. BastiStinson | 0 XP 22. Dezember 2014 um 14:52 Uhr |

    Faire Entschädigung von 343. Ich finde vor allem die Beigabe von ODST seht gut, hab das Spiel bisher noch nicht zocken können. Die zwei kostenlosen Maps freuen mich auch, genauso wie der Bonus-Monat für Gold!

    Auf momentane Stand ist der MP von der MCC auf jeden Fall deutlich spielbarer als zum Release, hatte in letzter Zeit kaum Probleme schnell Spiele zu finden. Weiter so, 343!




    0

Hinterlasse eine Antwort