Top Spin 2

Top Spin 2 – Interview mit 2K GAMES

Wir hatten die Möglichkeit im Rahmen unseres Top Spin 2 Turniers ein Interview mit einem Verantwortlichen von 2K GAMES zu führen. Was alles gesagt wurde, könnt ihr hier …

Wir hatten die Möglichkeit im Rahmen unseres Top Spin 2 Turniers ein Interview mit einem Verantwortlichen von 2K GAMES zu führen. Was alles gesagt wurde, könnt ihr hier nachlesen:

XD:Wieso ist es nicht möglich ein 2 gegen 2 auf 4 verschiedenen Konsolen zu spielen?

Es ist wichtig, dass jeder Spieler seinen Spielspaß hat und jedes Spiel zu einem einmaligen Erlebnis wird. Daher waren wir mit dem Ergebnis, welches wir erreichen konnten unzufrieden und haben es deshalb aus dem Spiel gelassen.

XD:Warum kann man online keine Turniere spielen? Jedes 2K Spiel unterstützt Online-Ligen, warum also nicht auch Top Spin2?

Die Realisierung einer Liga ist sehr anders als die eines Turniers. Die vorgegebenen Zeiten begrenzen den Ablauf in Turnieren und dies könnte sehr problematisch werden . Jenes verhindert das schnelle Aufeinanderfolgen von einzelnen Spielen. Wir machten uns sehr viele Gedanken, um diese Problematik der Turniere in den Griff zu bekommen. So kamen wir auf einige sehr interessante Lösungen.

XD:Die Ladezeiten in Top Spin 2 sind sehr ermüdend – war es nicht möglich diese Ladezeiten zu verkürzen?

Wir verbrachten viel Zeit damit um den Ladenvorgang zu verbessern, aber der zu ladende Detailreichtum verhinderte dies. Man hätte dies zwar durch eine optimale Entwicklung geringfügig verbessern können – dies wäre aber auf die Kosten des Releasetermins gegangen.

XD:Wird man sich in der Zukunft zusätzlichen Inhalt herunterladen können?

Möglich, ich kann und darf aber nicht mehr ins Detail gehen.

XD:Planen Sie eine spielbare Demo auf dem xbox live Marktplatz zu veröffentlichen?

Falls sie noch nicht erschienen ist, wird es bald eine solche Demo geben.

XD:Virtua Tennis 3 wird Anfang 2007 erscheinen – was denken Sie über Virtua Tennis und haben sie bereits Pläne für TS3 ?

Die Virtua Tennis Reihe ist sicher ein cooles Spiel mit einem arcadelastigen Gameplay. Wir glauben, dass es ein gutes Mittel ist, wieder eine Herausforderung zu haben. Im Bezug auf unsere zukünftigen Pläne kann ich selbstverständlich noch keine Aussagen machen.

XD:Was hat sich im Vergleich zu den bisherigen TS Spielen im Gameplay geändert?

Es gibt sehr viele Änderungen im Gameplay. Nennen wir mal die wichtigsten:
-Mehr Schläge, das Arsenal an Bewegungen wurde drastisch erhöht um eine Vielzahl an möglichen Optionen zu bieten um so ein taktisch besseres Spiel zu ermöglichen.
-Präzise Kontroller über die Schläge. Man kann die Schlagtaste entweder halten oder drücken, hart drücken oder leicht antippen um dem Ball den gewünschten Effet zu geben.
-Mehr Spieltiefe und eine erhöhte Lernkurve. Es ist nun möglich bei Unachtsamkeiten einen Ball im Aus anzunehmen – Man muss seine Schläge nun mehr „bändigen“ um die Schüsse möglichst effizient auf die gegnerische Seite zu bringen. Die Belohnungen für gemeisterte Schläge sind besser als gut.

XD:Gibt es eine besondere Stelle im Spiel, auf die Sie besonders stolz sind?

Ich glaube, dass jeder von uns im Team auf diese Frage eine andere Antwort parat hätte 🙂 .Ich persönlich würde die Möglichkeit eigene Spieler zu erstellen hervorheben. Die verschiedensten Optionen, die einem beim Erstellen eines eigenen Spielers geboten werden, sind auf einem graphisch so hohen Level, dass es schon fast real erscheint.

XD:Worauf liegt Ihr hauptsächlicher Fokus für Spiele der Nextgen Systeme?

Selbstredend haben wir uns darauf festgelegt dem Spieler eine Möglichst hohe Qualität zu bieten, welche die Realität mit dem gespielten fast verschmelzen lassen soll. Dies bezieht sich auch auf die immer besser werdende künstliche Intelligenz, welche auch als AI bekannt ist.

XD:Auf welche Weise werden die Nextgen Konsolen die Art des Spielens verändern?

Es wird eine höhere Konnektivität geben und aus der Technik mehr herausholen können. Aber ich bin nicht sicher, ob sich großartig etwas in der Art des Spielens verändern wird. Wir spielen alle aus einem Grund: Wir möchten unterhalten werden und eine Menge Spaß haben. Dies wird sich auch mit der neuen Generation nicht ändern.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort