Xbox mit Verstärker & Köpfhörer verwenden

Startseite Foren Fragen & Antworten Xbox mit Verstärker & Köpfhörer verwenden

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Echnat0n Vor 8 Monate.

Betrachte 3 Posts - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Author
    Artikel
  • #871536

    Echnat0n
    Participant

    Guten Abend,

    aktuell habe ich meine Xbox One X mittels DAC (Optical zu Analog-Stereo/ 3,5mm Klinken Stecker zu 2x RCA Cinch Stecker) an einem alten Kenwood KA-1030 (Integrierter Verstärker) mit Boxen angeschlossen. Nun möchte ich an dem Kopfhörerausgang des AMP einen Beyerdynamic DT990 mit 250Ω betreiben. Ich befürchte das der Controller der Xbox die 250Ω nicht schafft. Habe zur Not noch die 32Ω Variante mitbestellt, welche ich ohne Probleme am Controller verwenden können sollte.

    Zusätzlich verwende ich Dolby Atmos for headphones.

    1) Ist dieses Setup eine gute Lösung oder muss ich mit Qualitätseinbußen und Verzögerung rechnen?
    2) Kann ich den AMP als Ersatz für eines FiiO oder Astro Mixamp und wie die alle heißen nutzen?
    3) Ist die Verwendung von Dolby Atmos for headphones so noch möglich, also kommt da noch Dolby Atmos „an“ ?

    Auf dem Bild sieht man die Technischen Daten des AMP.
    Daten

    Ich erhoffe mir von dem Setup in Verbindung mit dem DT 990 einen besseren Sound beim Gaming und auch bei Filmen.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bin mir unsicher.

    #871637

    snickstick
    Participant

    Ich habe das gelesen und dabei geschuat wie Jack in deinem Profilbild und mich nur immer wieder gefragt „wie macht der das Ohm-Zeichen“? 🙂
    Sorry das ich sonst nix beisteuern kann aber das ist zu speziell für mich.

    #871866

    Echnat0n
    Participant

    Hey Ho, danke für deine Nachricht 🙂
    Das Ohm-Zeichen (Ω) Copy and Paste 😀

    Zur Info:

    Sowohl der 32Ω sowie der 250Ω Kopfhörer funktionieren am Controller der Xbox One!
    Der 250Ω wird nicht so laut wie der 32Ω.

    Klanglich kommt der 250Ω aber am Controller wohl nicht so wirklich zur Geltung bzw. wird der Controller dem Kopfhörer nicht gerecht. Also werde ich den 250Ω Kopfhörer an einem DAC/AMP betreiben welcher per Optical mit der Xbox verbunden ist.

    Vllt. hilft es jemandem mit dem gleichen oder ähnlichen Problemen 🙂

Betrachte 3 Posts - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.