Halo 5: Guardians

Exklusiver Xbox One Shooter schießt an die Spitze der deutschen Game-Charts

Natürlich hat Halo 5: Guardians euch die Gaming-Charts im Sturm erobert und setzt sich gleich an der Spitze fest.

 „Halo 5: Guardians“ dürfen Videospieler erneut das Universum retten, dieses Mal mit Hilfe des neuen Hauptcharakters Agent Locke. Wer auf bombastische Multiplayer-Schlachten steht und sich gerne in Solo-Missionen stürzt, ist bei dem Science-Fiction-Shooter bestens aufgehoben. Dank Standard- und Limited Edition besetzt er die Doppelspitze der offiziellen deutschen Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Die Bronzemedaille geht an „Assassin’s Creed Syndicate“.

„WWE 2K16“ stürmt aus dem Stand auf Platz drei des PS4-Rankings. Wrestling-Stars wie Stone Cold Steve Austin und Bad News Barrett zeigen ihre Muskeln, müssen sich aber „Assassin’s Creed Syndicate“ und „FIFA 16” geschlagen geben.

Auf PS3 und Xbox 360 steigt „WWE 2K16“ an zweiter Stelle in den Ring. „FIFA 16“ und „Minecraft“ heißen die direkten Nachbarn. Ausgestattet mit Osteuropa-Karte und 20 neuen Fahrzeugen und Geräten, fährt die „Landwirtschafts-Simulator 15 Gold Edition“ im PC Games Highprice-Feld die größte Ernte ein. „Guild Wars 2 – Heart of Thorns“ und „Die Sims 4“ folgen dahinter.

29 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von DjGodlike
    DjGodlike 6. November 2015 um 19:02 Uhr |
    Ist ja auch echt gut, nur schade das die panzerung nicht nochmal unterteilt ist(schulterplatten, brust usw)
  2. Profilbild von FKFlo
    FKFlo 6. November 2015 um 21:23 Uhr |
    Muss sagen Syndicate hätte die 1. eher verdient. :) Aber ist sicher Geschmackssache. :)
  3. Profilbild von El Famouz
    El Famouz 6. November 2015 um 21:31 Uhr |
    Einfach nur zu recht, jedoch ist abzuwarten, sobald Fallout 4 auf dem Markt ist wird sich da einiges ändern :)

Hinterlasse eine Antwort