The Elder Scrolls IV: Oblivion

The Elder Scrolls IV: Oblivion ist verschoben worden!

Heute gibt es leider weniger erfreuliche News zu The Elder Scrolls IV: Oblivion. Vor allem werden die enttäuscht sein, welche sehnlichst auf das Spiel warten. Denn wie heute im aktuellen Quartalsreport von Take 2 bekannt gegeben wurde, verschiebt sich da

Heute gibt es leider weniger erfreuliche News zu The Elder Scrolls IV: Oblivion. Vor allem werden die enttäuscht sein, welche sehnlichst auf das Spiel warten. Denn wie heute im aktuellen Quartalsreport von Take 2 bekannt gegeben wurde, verschiebt sich das Game auf das nächste Finanzquartel.

Das angesprochene Finanzquartal beginnt für Take 2 am 1. Februar und dauert bis zum 30. April 2006. Der Grund für diese Verschiebung liegt in der Qualitätskontrolle. Man wollte Bethesda Softworks noch mehr Zeit gewähren, damit der Titel nicht mit mit gravierenden Bugs in den Ladenregalen landet.

Take 2 CEO Paul Eibeler: “We are moving the launch of Elder Scrolls IV to our second quarter, based on the Bethesda Softworks requiring additional development time to ensure the title meets gamers’ high expectations for this popular franchise.”

Diese Meldung erfreut die Fans der Reihe sicherlich nicht. Jedoch muss man sich wirklich die Frage stellen, wie lange der Spielspass bei einem verbugten Spiel erhalten bleiben würde.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort