LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht

Test zum Erwachen der Legomacht

Echte Star Wars Atmosphäre im Legoformat

LEGO-Star-Wars-Das-Erwachen-der-Macht_xboxdynasty_1454400444_10.jpg

Soviel steht fest, Star Wars ist ein absoluter Publikumsmagnet. Die Massen stürmen in die Kinos und alles, was es rund um die neuste Episode der Star Wars Saga gibt, ist heiß begehrt. Nun ist der große Hype mittlerweile wieder etwas abgeschwächt, da kommt ein Legospiel mit diesem Thema natürlich genau zur richtigen Zeit.

Seit dem 28. Juni 2016 könnt ihr euch mit Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht echte Star Wars Atmosphäre im Legoformat nach Hause holen. Für 59,99 Euro steht das 17,57 Gigabyte große Spiel im Xbox Games als digitaler Download bereit oder kann im Handel erworben werden. Wer sich mit den Legospielen auskennt, kann sich schon ein entferntes Bild davon machen, was euch in diesem actionlastigen Abenteuer bevorsteht.

Lego Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht bietet euch selbstverständlich einen lokalen Co-op Modus und ist auch klar auf ein gemeinsames Spielerlebnis ausgelegt. Was nicht heißen soll, dass ihr alleine keinen Spaß haben werdet. Dennoch macht es zusammen mit einem Kumpel oder Familienmitglied gleich doppelt Freude. Womit gleich der nächste große Pluspunkt in den Vordergrund rückt, denn Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht lässt die Gewalt gekonnt in den Hintergrund rücken und bietet Unterhaltung für fast jedes Alter – eben ein Spaß für die ganze Familie.

Typisch humorvoll wird das Original umgesetzt, unterlegt mit einigen Raffinessen, die auch im Kinofilm nicht fehlen dürfen. Der stimmungsvolle Soundtrack und eine kurze Einleitung vor jedem Kapitel, die euch in goldener Schrift die aktuelle Lage des Universums und eure bevorstehende Mission erläutert.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort