Scott Whiskers in: the Search for Mr. Fumbleclaw: Test zum schnurrenden Point-and-Click-Adventure

Stilsichere Hommage

Wenn euch bei Titeln wie Maniac Mansion, Zak McKracken oder Monkey Island sofort der Puls hochschnallt, weil ihr vor lauter Begeisterung kaum noch atmen könnt, dann solltet ihr die folgenden Zeilen sehr aufmerksam verfolgen.

Mit dem familienfreundlichen Scott Whiskers in: the Search for Mr. Fumbleclaw erschien vor kurzem nämlich ein waschechtes Point-and-Click-Adventure, das sowohl vom humorvollen Charme als auch von der comichaften Inszenierung stark an besagte Größen erinnert.

Dabei übernehmt ihr die Rolle von Tierliebhaber und Privatdetektiv Scott Whiskers, welcher sich zur Aufgabe gemacht hat, den mehrfach preisgekrönten Kater Mr. Fumbleclaw aufzuspüren, der seltsamerweise kurz vor dem alljährlichen Schönheitswettbewerb spurlos verschwunden ist – Zufall?

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Chris0071234 24250 XP Nasenbohrer Level 2 | 29.04.2024 - 15:35 Uhr

    Vielen Dank für den Test, scheint eine ganz charmante Point & Click Adventure Perle geworden zu sein 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort