Xbox 360 Wireless Controller 2010

Silberner Special Edition Controller

Seite 1

Über einen Monat vor der eigentlichen Veröffentlichung des Xbox 360 Wireless Special Edition Controllers haben wir von Xboxdynasty eins der seltenen Exemplare erhalten. Natürlich haben wir nicht lange gefackelt, das edle Teil aus der Verpackung befreit und für euch getestet.

Dabei kamen zahlreiche Spiele zum Einsatz, vor allem aber Beat´em Up Titel wie Super Street Fighter IV, Blazblue: Continuum Shift, EA SPORTS MMA, Final Fight: Double Impact und sogar das gute alte Dead or Alive 4 haben wir wieder in die Testkonsole eingelegt. Doch damit nicht genug, denn schließlich richtig sich der neue Pad nicht nur an Fans von Kampfspielen, sondern auch Shooter-Freunde sollen vollends auf ihre Kosten kommen.

Auch schon einmal beim Waffenwechsel mit dem Steuerkreuz richtig Probleme gehabt? Dann könnte dieser limitierte Xbox 360 Joystick mit transformierbarem Digitalkreuz vielleicht Abhilfe schaffen.

http://www.xboxdynasty.de/images/screenshot/1283358000_5.jpg

Bevor es losgehen kann, müsst ihr bei dem Händler eures Vertrauens 59,99 Euro hinblättern. Dafür erhaltet ihr einen nigelnagelneuen Xbox 360 Wireless Controller im schicken silbernen Design, samt veränderbarem Steuerkreuz und ein schwarzes Play & Charge Kit dazu. Andere ähnliche Angebote mit dem „normalen“ Xbox 360 Eingabegerät liegen bei circa 54,99 Euro. Einzeln kostet euch ein originaler Controller circa 34,99 Euro und ein Play & Charge Kit noch einmal um die 19,99 Euro.

Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits

Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits

Ihr merkt schon, egal wie ihr es dreht – der Preis ist auf jeden Fall fair. Doch was ist die Besonderheit dieses Controllers, außer das silberne Design mit den grauen Knöpfen, was ganz klar Geschmackssache ist? Natürlich das in der Höhe verstellbare Steuerkreuz.

http://www.xboxdynasty.de/images/screenshot/1283357999_4.jpg

Es funktioniert eigentlich ganz einfach und die Lösung ist so simpel, dass sich sicher jeder fragt, warum nicht schon eher? Aber fangen wir von vorne an. Auf dem Bild oben seht ihr das Steuerkreuz im kreisrunden Design. Im Bild unten das Gegenstück im kantigen Design.

 http://www.xboxdynasty.de/images/screenshot/1283358000_6.jpg 

Der Clou an der ganzen Geschichte ist, dass ihr nicht das verchromte Steuerkreuz an sich hoch und runter verstellt, sondern die grauen Viertelkreise ein- oder ausdreht.

Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 648 Hits Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 558 Hits

Dies bedeutet auch, dass egal wie wild ihr mit eurem Daumen über das Digitalkreuz gleitet, ihr immer die eingestellte Position beibehaltet. Dies war einer der größten Sorgen vieler Spieler. Aber wir können euch beruhigen. In der kompletten Testphase ist dieses Malheur nicht ein einziges mal passiert und wir können ruhigen Gewissens sagen, dass es auch niemals vorkommen wird.

http://www.xboxdynasty.de/images/screenshot/1297416354_1.jpg

Falls ihr die graue Viertelkreisumrandung versenken wollt und somit von einem kreisförmigen  zu einem kreuzartigem Steuerkreuz umswitchen möchtet, dann müsst ihr schon eine Hand vom Controller nehmen, mit den Fingerspitzen die Kanten packen und etwas kräftiger daran drehen. Ein lautes „Klick“ gibt euch die Rückmeldung, dass alles einwandfrei eingerastet ist. Übrigens spielt es überhaupt keine Rolle, ob ihr das Steuerkreuz links oder rechts herum dreht.

 http://www.xboxdynasty.de/images/screenshot/1283357999_3.jpg 

Im Vergleich zum standardmäßigen Xbox 360 Wireless Controller ist zwischen dem Steuerkreuz und der Controllerfassung eine kleine Lücke. Das ist nicht gerade von Vorteil, da hier kleinste Teile, Essensreste und Staub eindringen können.

Nach der Optik und der Funktionsweise wollen wir euch selbstverständlich berichten, wie sich der Controller in der Praxis schlägt. Nach etlichen Spielstunden können wir sagen, dass das neue Steuerkreuz eine echte Bereicherung darstellt. Es gibt einige Spiele bei denen wir schon öfter mal Probleme mit der Eingabe hatten. Wer von euch viel Gears of War gespielt hat, wird sich sicher auch darüber hin und wieder geärgert haben, dass ihr mit dem Daumen auf dem Kreuz leicht verrutscht und anstatt der Granate recht, die Handfeuerwaffe unten ausgewählt habt.

Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits

Ein richtiger Testkandidat war hingegen Super Street Fighter II Turbo HD Remix, bei dem es nicht nur ordentlich zur Sache geht, sondern eine präzise Eingabe zwingend erforderlich ist. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gehen sämtliche Kampfangriffe leicht und viel einfacher von der Hand. Die Fehlerquote bei der Eingabe ist um ein Vielfaches geringer als mit der normalen Ausführung. Das liegt vor allem daran, dass ihr bei einem Daumenwisch nach unten oder oben nicht mehr ausversehen nach schräg oben- oder unten gleiten könnt. Die Präzision ist also deutlich zu spüren und liegt vielmehr in der Beseitigung der schrägen Ausrutschmöglichkeiten.

Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits

Ein weiterer Kandidat war Pac-Man. Mensch haben wir bei dem Spiel schon geflucht, weil der kleine gelbe Fresssack immer wieder in brenzlichen Situationen in die falsche Richtung gelaufen ist. Mit dem neuen kantigen Steuerkreuz ist dies aber kein Problem mehr und gehört der Vergangenheit an.

Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits Xbox 360 - Xbox 360 Wireless Gamepad 2010 - 0 Hits

Weitere Besonderheiten müsst ihr am neuen Controller mit der Lupe suchen. Neben den Designelementen stechen die farblosen Aktionsknöpfe A, B, X und Y ins Auge. Der Abstand zwischen Button und dem Gehäuse sind identisch zu allen anderen Pads. Genauso wie bei den Analog-Sticks, die exakt gleich geformt sind. Ein kleines Detail ist dann aber doch neu, denn die Wölbung der Daumensticks ist minimal tiefer ausgefallen und am Rand ist eine kleine kreisförmige Kante zu spüren.

 

Fazit

Der neue Controller ist ganz sicher eine Bereicherung für alle Beat´em Up Fans und Freunde hektischer Xbox LIVE Arcade Spiele, die eine direkte und präzise Eingabe abverlangen. Spiele mit Waffenwechsel über das Steuerkreuz steuern sich ebenfalls um einiges genauer. Doch muss man diesen Controller unbedingt haben? Das ist eine Frage auf die nur ihr die Antwort wisst. Falls ihr Street Fighter oder andere Kampfspiele in euer Herz geschlossen habt, dann solltet ihr diesen Xbox 360 Controller unbedingt eine Chance geben. Auch, wenn eure Spielsammlung aus vielen Xbox LIVE Arcade Klassikern wie Pac-Man, Galaga und wie sie alle heißen besteht, dürft ihr beherzt zuschlagen. Falls ihr aber mit dem beiliegenden Xbox 360 Eingabegerät gut zu Recht kommt und euch die Steuerung schon präzise genug ist, dann braucht ihr diesen Pad nicht unbedingt. Wer aber mit dem Gedanken spielt sich einen neuen Xbox 360 Wireless Controller zu kaufen und gleich ein Play & Charge Kit dazu haben möchte, der sollte bei dieser Version zuschlagen. Das Design ist ganz klar Geschmackssache, dafür belohnt euch das transformierbare Steuerkreuz mit einer äußerst gelungenen Präzision.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort