Assassin’s Creed IV: Black Flag

Ubisoft beendet Uplay Passport System

Ubisoft hat auf die Beschwerden der Assassin’s Creed IV Black Flag Fans reagiert, die verärgert waren, weil mit dem Uplay Passport dieses Mal nicht nur die Multiplayer Features, sondern auch Einzelspielerelemente geblockt…

Ubisoft hat auf die Beschwerden der Assassin’s Creed IV Black Flag Fans reagiert, die verärgert waren, weil mit dem Uplay Passport dieses Mal nicht nur die Multiplayer Features, sondern auch Einzelspielerelemente geblockt wurden. Natürlich war der Aufschrei groß und nun verkündet das Entwicklerstudio im offiziellen Blog, dass das ganze Onlinepass System abgeschafft werden wird und Spieler ohne einen solchen Code diesen kostenlos aus dem Xbox Games Store laden können.

Hinzu kommt noch, dass es laut Ubisoft auch in zukünftigen Spielen keine Uplay Passports mehr geben wird.

= Partnerlinks

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hero Nr 2 | 19965 XP 1. November 2013 um 11:50 Uhr |

    Diese Entscheidung/News seitens UbiSoft begrüße ich sehr, EA hat(te) es ja auch schon (vor)gemacht..
    Hab schon immer diese ganzen Passports (UPlay/Online etc.) für ne reine zusätzliche Erwerbsquelle (=Abzocke ^^) gehalten.. xD




    0
  2. SHADOW KANKURO | 0 XP 1. November 2013 um 17:20 Uhr |

    richtig so auf Scheiße seitens der Entwickler folgt ein Shitstorm welchen die verantwortlichen Firmen nicht so ohne weiteres ignorieren können.
    Unterschätzt die Macht der Community nicht wir sind viele und ihr könnt nicht alles mit uns machen – so dreist verarschen lässt sich ein Grßteil von uns nunmal nicht und ich denke das gaben wir euch zu spüren




    0

Hinterlasse eine Antwort