Assassin's Creed: Syndicate

Mikrotransaktionen bestätigt

Ubisoft hat bestätigt, dass Assassin’s Creed: Syndicate mit Mikrotransaktionen ausgestattet wird.

Assassin’s Creed: Syndicate ist mit Mikrotransaktionen ausgestattet, dies bestätigte Ubisoft in einem Interview. Die Mikrotransaktionen in Assassin’s Creed: Syndicate sollen aber keinen Content zurückhalten und lediglich der „Zeitersparnis“ dienen. Wer also nicht die Zeit oder die Lust hat alles freizuschalten, der kann alles freikaufen. Das Modell wurde mit Assassin’s Creed IV: Black Flag verglichen und soll zudem identisch sein. Darüber hinaus wurde noch einmal bekräftigt, dass alle Mikrotransaktionen optional seien und die Balance im Spiel nicht beeinflussen.

Weiter haben wir für euch erste Details zum Crafting-System und den Anpassungen.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort